Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport lokal Schaumburger Trio will in Endrunde
Sportbuzzer Sport lokal Schaumburger Trio will in Endrunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 10.02.2011
Anzeige

Mit dabei ist mit den beiden Mannschaften des TSV Eintracht Bückeberge und der SG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl auch ein Trio aus dem Schaumburger Land, das in den beiden Gruppen in der Sporthalle in Springe um die begehrten Finalplätze kämpft. Zwei weitere Gruppen spielen zeitgleich in Hemmingen. Die Endrunde ist für den 27. Februar wiederum in der Deisterstadt Springe angesetzt.
Wie in der Vorrunde kommt es auch am Sonntag zu einem Derby. In der Gruppe 1 stehen sich Landesligist TSV Bückeberge und die SG Lauenhagen aus der Bezirksliga gegenüber. Weitere Gegner sind Eintracht Hameln (Landesliga) sowie der VSV Hohenbostel, die SpVg Laatzen und der 1. FC Wunstorf, gegen den das Team aus Wendthagen auch um 9 Uhr die Gruppenspiele beginnt.
Für die Bezirksliga-Mannschaft des TSV Bückeberge, die sich zum ersten Mal für die zweite Runde qualifiziert hat, wird es um 14 Uhr ernst. Die Mannschaft von Trainer Maik Struckmeier trifft dabei auf die Landesligisten TSV Deinsen und Titelverteidiger SC Völksen. Außerdem sind die Bezirksligisten FC Latferde, SG Diedersen und MTV Derental mit im Rennen. In beiden Gruppen qualifizieren sich im Modus jeder gegen jeden die beiden jeweils besten Mannschaften für das Finalturnier. „Alle drei Schaumburger Teams haben die Chance, noch einmal nach Springe zu fahren. Es sind fünf Spiele bis zur Endrunde“, sagt TSV-Coach Uwe Kranz.

Anzeige