Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport lokal Spielpraxis sammeln
Sportbuzzer Sport lokal Spielpraxis sammeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 07.04.2017
Quelle: Symbolfoto (dpa)
LANDKREIS

Oberliga: TSV Hagenburg – MTSV Eschershausen (Sa., 16 Uhr):

Die Seeprovinzler wollen sich mit einer guten Leistung in die Sommerpause verabschieden. Das gilt besonders für Daniel Argut, der den TSV im Anschluss verlassen wird. „Ich bedaure das sehr, weil ich eine tolle Mannschaft und ein tolles Umfeld hatte. Aber es ist Fakt, dass ich nicht in der körperlichen Verfassung bin, um in dieser Liga zu spielen“, sagt Argut, der in seiner Heimat Göttingen in einer deutlich tieferen Klasse spielen will. Nichtsdestotrotz wollen Argut und Co. den Gast schlagen, um anschließend den Saisonabschluss mit den Fans zu feiern: „Mit viel Fleisch und etwas Bier“, kündigt Argut an.

Verbandsliga: TSV AlgesdorfTSG Ahlten (Sa., 14 Uhr):

„Es muss ein absoluter Pflichtsieg werden, das muss man ganz ehrlich sagen“, erklärt Spielertrainer Lars Petersen. Gegen den Tabellenvorletzten soll ein hoher Sieg her, damit die Zuschauer eine gute Mannschaftsleistung zu sehen bekommen. Die in vier Wochen anstehende Relegation wirft ihre Schatten voraus. Petersen hat das Training angezogen, sollte der noch nicht angesetzte Spielort zu weit entfernt sein, wollen die Algesdorfer Fanbusse einsetzen. Gegen Ahlten will es sich der TSV selbst noch einmal beweisen und Spielpraxis sammeln. hga