Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Sprung in den Landeskader

Kampfsport Sprung in den Landeskader

Am Rande des „X-Mas-Turniers“ der Ju-Jutsu-Sportler in Oldenburg haben Eny und Tim Domine sowie Leon-René Dölz aufgrund ihrer vorausgegangenen Prüfungsleistungen den Sprung in den niedersächsischen Landeskader geschafft.

Voriger Artikel
Angriff ist zu ideenlos
Nächster Artikel
Lars Petersen triumphiert

Die Apelerner Ju-Jutsu-Sportler sind erfolgreich. 

Quelle: pr.

Kampfsport. Gemeinsam mit Marcel Madretzki stellt die Ju-Jutsu-Sparte des TuS Germania Apelern nun vier Kadermitglieder. Das Turnier bildet in jedem Jahr den krönenden Abschluss der Ju-Jutsu-Sportler. Über 300 Teilnehmer aus fünf Nationen hatten gemeldet, darunter fünf Kampfsportler aus Apelern. Tim Domine (Platz zwei), Eny Domine, Leon-René Dölz, Nico Neugebauer und Dominik Günther (jeweils Platz drei) freuten sich über Treppchenplätze. Mit Spartenleiter Sebastian Möller und Coach Sebastian Zwetzschke wurden gleich zwei Mitglieder als Kampfrichter berufen . r/pr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.