Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport lokal Tim Bretz sichert historischen Moment
Sportbuzzer Sport lokal Tim Bretz sichert historischen Moment
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 21.09.2015
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Jugendhandball

Rund 90 Sekunden vor dem Schlusspfiff erzielte Tim Bretz den entscheidenden Treffer für seine Mannschaft. „Eine überragende Geschichte in der Halle zu gewinnen, das ist für uns ein historisches Modell“, erklärte GIW-Coach Tobias Bentlage. In jüngerer Vergangenheit gab es für GIW vergebliche Versuche, in Hildesheim zu punkten. Dieser Sieg sei ungeheuer wertvoll für das Selbstbewusstsein und die Moral, so Bentlage.

Die GIW kam gut in die Partie, musste auf Fynn Knobloch und Kreisläufer Arne Neitzel verzichten. Für Neitzel spielte Joshua Huschner 60 Minuten am Kreis und in der Abwehr als Vorgezogener. „Er hat einen überragenden Job gemacht“, lobte Bentlage. Über 4:4 (7.) und 11:5 (19.) ging es mit einer 16:13-Führung in die Pause. Beim 19:15 (37.) und 27:23 lief noch alles nach Plan. „Wir haben zu statisch gespielt“, beschrieb Bentlage die folgenden Minuten, Hildesheim glich in der 59. Minute zum 27:27 aus. Nur 30 Sekunden später traf Bretz zum 28:27-Endstand. Man habe, der Unerfahrenheit geschuldet, im Angriff zu viele einfache Fehler gemacht, resümierte Bentlage die Schlussphase. GIW:

Nolte 8, Ritter 7, Fuhlrott 5, Bretz 3, Huschner 3, Limprecht 1, Jagemann 1. hga

Anzeige