Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Auf denVfL Bückeburgist Verlass
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Auf denVfL Bückeburgist Verlass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 26.04.2015
Anzeige

Während der Tabellenführer seine Aufgabe beim Absteiger SV Alfeld mit einem 2:0-Erfolg pflichtgemäß erledigt hat, verliert der Heeßeler SV zeitgleich sein Heimspiel gegen den TuS Sulingen.

Die Situation des VfL Bückeburg wird damit oben immer komfortabler. Selbst wenn Heeßel sein Nachholspiel gewinnt, bleibt die Mannschaft von Trainer Timo Nottebrock aufgrund der besseren Tordifferenz Spitzenreiter. Bückeburg kann den Aufstieg seit gestern aus eigener Kraft schaffen, ist nicht mehr auf Ausrutscher der Konkurrenz angewiesen.

Dem 2:0-Erfolg in Alfeld fehlte allerdings noch der meisterliche Glanz. Er war nicht mehr als ein Arbeitssieg. Der VfL Bückeburg tat sich beim Vorletzten schwer. Es waren viele versteckte Fouls im Spiel, es gab viele Unterbrechungen und es wurde übermäßig gemeckert. Bückeburg passte sich allzu bereitwillig dem Niveau der Platzherren an und hatte in der 2. Minute sogar riesiges Glück, als der Schuss von Jan Laumann an den Innenpfosten prallte und der Ball auf der Torlinie entlang rollte. Dem VfL Bückeburg reichten letztlich zwei starken Szenen zum Sieg. Die erste in der 15. Minute, als Burak Buruk schön Tobias Versick anspielte, er noch zwei Spieler stehen ließ und den Ball zum 1:0 ins Tor hob. Die zweite in der 75. Minute, als Bastian Könemann an den Ball kam und nicht abspielen konnte, weil die Mitspieler im Abseits standen. So blieb nur die Möglichkeit eines Alleingangs und das machte Bastian Könemann perfekt – 2:0. VfL Bückeburg:

Spilker, Pascal Könemann (81. Buchwald), Abram, Werner, Städter, Bremer, Buruk (69. Peter), Versick (75. Schneckener), Herting, Jan-Eike Raschke, Bastian Könemann.jö

Fußball.

Bei Niederlagen gegen den Tabellenfünften 1. FC Germania Egestorf-Landreder II muss häufig die Entschuldigung herhalten, dass die Reserve Spieler aus dem Oberligakader in der Mannschaft hatte.

26.04.2015

Jugendfußball.

Es ist wieder so weit: Das bei jugendlichen Kickern äußerst beliebte Schaumburger Fußballcamp steht in den Startlöchern, heute wird die Anmeldung im Internet freigeschaltet.

24.04.2015

VON JÖRG BRESSEM Fußball.

Trainer beim SC Rinteln zu sein, das ist für viele heimische Übungsleiter immer noch eine begehrte Aufgabe, auch wenn es häufig nicht offen ausgesprochen wird.

24.04.2015
Anzeige