Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Beciri trifft nur den Pfosten

Beciri trifft nur den Pfosten

Frauenfußball.

In der Landesliga hat sich der SC Deckbergen-Schaumburg ein 0:0 beim Tabellenzweiten SV Germania Helstorf erkämpft.

Auf einem schwer bespielbaren Platz – auch hier hatte ein Maulwurf seine Spuren hinterlassen – entwickelte sich ein gutes Spiel auf Augenhöhe.

Die SC-Frauen waren von Beginn an hellwach, erspielten sich Tormöglichkeiten und standen auch gegen die gefährliche Offensive der Gastgeberinnen sehr stabil. Beste Chancen hatten Hatixhe Beciri (13.) mit einem Pfostenschuss und Teresa Rovelli (55.). Auf der Gegenseite traf Laura Eylitz (38.) nur den Außenpfosten. Aus einer geschlossenen Teamleistung ragte der Abwehrverbund heraus. „Wir haben verdient einen Punkt mit nach Hause genommen“, war Trainer Florian Schuba zufrieden. SC:

Schake, Jackson (89. Becker), Remmers, Schöbel, Hoffmann, Beciri, Selchow, Lüttke, Althoff, Körtge, Rovelli.seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Sportbuzzer-Zulieferung

Bundesliga, Champions League und Europa League - Jede Menge Wettbewerbe mit zahlreichen Live-Spielen auf den unterschiedlichsten TV-Kanälen. Damit ihr nicht den Überblick verliert, zeigen wir euch, wo, wann, was läuft... mehr

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.