Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Bückeburger sind klare Favoriten
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Bückeburger sind klare Favoriten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 08.08.2016
Anzeige
FUSSBALL

FC Stadthagen – SpVgg. Bad Pyrmont (Di., 19 Uhr):

Im vergangenen Spieljahr gab es zwischen den beiden Kontrahenten einen spannenden Zweikampf um die Meisterschaft. Die Pyrmonter schafften den Aufstieg. Nun gibt es ein schnelles Wiedersehen im Pokal. Beide Teams starteten mit Auswärtssiegen in die neue Saison. Der FC siegte in Obernkirchen, die Pyrmonter beim VfL Bückeburg. TuS Drakenburg – SV Obernkirchen (Di., 19 Uhr):

Der SVO sieht das Pokalmatch als ein weiteres Vorbereitungsspiel an. Trainer Oliver Nerge fährt nur mit einem Rumpfkader zum Tabellenfünften der Bezirksliga Staffel 1. Der TuS gewann das erste Saisonspiel bei der U23 des BSV Rehden mit 1:0. Für die Bergstädter sind die Hausherren eine unbekannte Größe. Der SVO will sich gut verkaufen, doch die größere Priorität genießt das Punktspielderby am Freitagabend bei der Reserve des VfL Bückeburg. MTV Rehren A/R – VfL Bückeburg (Mi., 19 Uhr):

Für den Kreisligisten ist die Partie gegen die zwei Klassen höher spielenden Residenzstädter ein Highlight. Der MTV trifft nicht oft in einem Pflichtspiel auf die Bückeburger. Die Rehrener werden kämpferisch alles in die Waagschale werfen und versuchen, den turmhohen Favoriten lange zu ärgern. Für den VfL gilt es nach dem Fehlstart in der Landesliga, sich im Pokal neues Selbstvertrauen zu holen. Ob Trainer Heiko Thürnau einige Spieler schonen wird, ist noch nicht geklärt. seb

In der Kreisliga steht heute Abend der zweite Spieltag auf dem Programm. Das Spitzenspiel steigt bei SW Enzen, wenn der Tabellenführer auf den Zweitplatzierten TuS Niedernwöhren trifft.

08.08.2016

Im Bezirkspokal sind zwei Schaumburger Vertreter weitergekommen. Nur die FSG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl musste die Segel streichen.

08.08.2016

Von Heinz-Gerd Arning

JUGENDFUSSBALL.

Für den B-Junioren-Niedersachsenligisten VfL Bückeburg ist in der ersten Runde des Niedersachsenpokals Endstation gewesen.

08.08.2016
Anzeige