Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung FC blamiert sich bei derSV Arnum
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung FC blamiert sich bei derSV Arnum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 28.04.2015
Anzeige

„Das war peinlich. Bei allem Verständnis für unsere Situation – so etwas darf nicht passieren. Da fragt man sich, wie wir 48 Punkte geholt haben“, ärgerte sich der maßlos enttäuschte Coach.

Die Gäste hatten gefühlte 85 Prozent Ballbesitz, liefen sich aber immer wieder fest oder spielten Fehlpässe im Sekundentakt. Arnum verlegte sich auf Spielzerstörung, brachte das von Bjarne Mücke gehütete FC-Tor aus dem Spiel heraus nicht in Gefahr.

In der 44. Spielminute war es Mücke, der mit einem Fehlpass die Niederlage einleitete. Seinen Querpass fing Jonathan Theilen ab und erzielte das völlig überraschende 1:0 für den Abstiegskandidaten, der am Sonntag noch gegen den TuS Niedernwöhren verloren hatte. „Das kommt noch hinzu, wie haben den Schaumburger Teams einen Bärendienst erwiesen“, kommentierte Mitschker das Unfassbare. Der FC hatte bei aller Überlegenheit nur drei gute Torchancen, vergab diese kläglich. „Wir schießen ja keine Tore mehr“, meinte Mitschker lakonisch. FC:

Mücke, Grohs, Klose, Kilinc, Obst, Khodr (61. Wöbbeking), Gottwald, Holz, Heine, Caliandro, Huntemann (61. Stapel). uk

VON HEINZ-GERD ARNING Fußball.

Sie haben das „Finale dahoam“ geschafft: Der TuS SW Enzen schlug im ersten Halbfinale des Kreispokals den FC Hevesen 1:0 (0:0) und zog ins Finale auf dem eigenen Platz ein.

28.04.2015

Fußball.

Der SC Rinteln hat den Klassenerhalt in der Bezirksliga so gut wie eingetütet. Im Stadtduell feierte das Team von Trainer Kastriot Hasani einen 3:2-Erfolg beim TSV Eintracht Exten.

28.04.2015

Fußball: Nico Felix Torben Brandt SV Nienstädt 09 Timo Nottebrock

mit dem Wappen des VfL Bückeburg auf der Brust – daran muss man sich erst wieder gewöhnen.

28.04.2015
Anzeige