Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Hattrick von Eiselt
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Hattrick von Eiselt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 23.08.2015

Der Aufwand lohnte sich: Der TSV siegte mit 4:0. „Ich bin zurzeit im Urlaub auf Fehmarn“, erklärt Hensel.

Es war ein verdienter Sieg des letztjährigen Vizemeisters. Die Algesdorfer legten eine blitzsaubere erste Halbzeit hin. Zwar hatte der TuS Niedernwöhren mehr Ballbesitz, aber die Elf von Trainer Dirk Sölter spielte ohne Tempo. Ganz anders der TSV: Nach Balleroberung schalteten die Blauhemden schnell um. Mit einem Doppelschlag stellten die Algesdorfer die Weichen auf Sieg. David Glawion (15.) markierte das 0:1, nur zwei Minuten später erhöhte Sebastian Eiselt auf 0:2. Die erste gefährliche Aktion hatten die Niedernwöhrener erst nach 34 Minuten: Joshua Kahlert zog ab, TSV-Keeper Jan Kölling klärte. Der TSV blieb weiter mit Kontern gefährlich. Über Glawion und Steffen Sölter wurde Eiselt gekonnt freigespielt und der Torjäger köpfte aus vier Metern zum 0:3 ein (38.). Die Gäste konnten sich die Kugel wie im Training zuspielen, der TuS bekam keinen Zugriff. Mit einem lupenreinen Hattrick besorgte Eiselt (44.) den 0:4-Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel verwaltete der TSV Algesdorf nur noch das Ergebnis und war dabei dem fünften Tor näher als die Niedernwöhrener ihrem Ehrentreffer. Unrühmlicher Höhepunkt im zweiten Spielabschnitt war die Rote Karte wegen Nachtretens für Kalle Rahn in der 73. Minute. TuS:

Späth, Wischhöfer, Blume, Hochmuth, Rüffer, Schmidt (46. Rahn), Kahlert, Popadic, Engwer, Buhr, Führing. TSV:

Kölling, Harmening, Sölter, Henning Strumpel (67. Struckmann, Herbold (55. Matthias), Glawion, Florian Strumpel, Bytomski (86. Bühre), Weidemann, Eiselt, Reinecke.

Fußball.

Durch einen 5:1-Erfolg über Schlusslicht TuS Lüdersfeld verteidigte der SC Auetal die Tabellenführung in der Kreisliga. SW Enzen – SV Nienstädt 0:7.

23.08.2015

Fußball.

Die Reise des TSV Hagenburg nach Stadtoldendorf fühlt sich so lang an wie zum Mond und als die Mannschaft von Trainer Patrick Glawe endlich da war, glaubte sie, tatsächlich auf dem trostlosen Erdtrabanten angekommen zu sein.

23.08.2015

Von Heinz-Gerd Arning Fußball.

Bezirksligist FC Stadthagen hat den FC 08 Boffzen mit 7:0 (3:0) förmlich vom Platz gefegt und die Tabellenspitze vor dem ebenfalls noch ungeschlagenen VfR Evesen verteidigt.

23.08.2015