Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Heimpleite mit positivenErkenntnissen
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Heimpleite mit positivenErkenntnissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 26.04.2015
Anzeige

Spielertrainer Christoph Lempert war nach dem 1:2 gegen den TSV Kirchdorf nicht allzu geknickt: „Unsere Einstellung stimmte, das war wichtig und im Verlauf der Saison nicht immer der Fall.“

Das Ergebnis trat angesichts dieser Tatsache schon fast in den Hintergrund. Das Spiel wurde durch das schnelle Kirchdorfer Führungstor von Fabian Krüger beeinflusst. Als er von einem individuellen Fehler in der Hagenburger Abwehr profitierte, waren erst zwei Minuten gespielt. Aber die personell erneut dezimierten Platzherren kämpften und sie glichen in der 26. Minute aus. Lukas Nolte stand am langen Pfosten und erzielte aus fünf Metern den verdienten 1:1-Ausgleich. Danach investierte der TSV Hagenburg mehr als die Gäste. Die Gastgeber spielten sich oft auf den Flügeln durch. Oft landeten dann die Flanken aber auch hinter dem Tor. Die größte Torchance des TSV Hagenburg in der ersten Halbzeit besaß Florian Frercks, der den Ball aus drei Metern neben das Tor köpfte. Eine der gefährlichen Eckbälle des TSV Kirchdorf führte schließlich zur Entscheidung. Tobias Zak erzielte in der 79. Minute das 2:1-Siegtor der Gäste aus Barsinghausen. TSV:

Gornig, Schauss, Lukas Nolte, Fercks, Scholz, Walter (70. Lück), Lempert, Jonas Nolte (86. Pape), Dreier, Oltersdorf, Lenz.jö

VON JÖRG BRESSEM

VfL Bückeburg II demütigt den VfR Evesen im Stadtderby mit 3:0 Fußball.

Als sich Evesens Präsident Wilfried Krömker nach Spielschluss freundlich von seinem Trainer Thorsten Westenberger verabschiedete, könnte das symbolischen Charakter gehabt haben.

26.04.2015

Fußball.

Der Bezirksligist SV Nienstädt 09 hat einen wichtigen Sieg gelandet: Bei der SG Letter 05 hat das Team der Interimstrainer Thomas Klatt und Bernd Junk mit 2:1 gewonnen.

26.04.2015

Fußball.

Durch einen 1:0-Erfolg beim Tabellenzweiten TSV Algesdorf baute der SV Engern seinen Vorsprung an der Tabellenspitze aus. SC Auetal – TuS Niedernwöhren II 11:0.

26.04.2015
Anzeige