Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Im Schongang
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Im Schongang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:20 29.09.2015
Der MTV Rehren A.R. bejubelt gegen das Schlusslicht TuS Germania Apelern fünf Tore.hga
Anzeige

Kreisliga: MTV Rehren A.R. – TuS Germania Apelern 5:0.

In einer hektischen Anfangsphase ging der MTV, als Torwart Benjamin Stürmer den Ball nur abklatschen konnte, durch Jean-Luc Bruns (13.) mit 1:0 in Front. Nach einem Zuspiel von Julian Lattwesen war Marvin Jahn zum 2:0 erfolgreich (33.). Nur drei Minuten später erhöhte Pascal Schaper auf 3:0. In der 40. Minute prallte ein Schuss von Sebastian Breselge an die Latte des Apelerner Gehäuses. Sven Seidenkranz war zur Stelle und köpfte das Leder zum 4:0-Pausenstand ins Netz. Auch nach dem Seitenwechsel blieb der MTV die klar spielbestimmende Mannschaft. Nach einem Pass von Lattwesen umspielte Seidenkranz Torwart Stürmer aus und schob den Ball zum 5:0-Endstand ins leere Tor (56.). TuS SW Enzen – SC Auetal 2:4.

Äußerst aggressiv und kampfstark begann der SC die Begegnung und ging nach einem Torwartfehler durch Marius Mieruch (6.) in Führung. In der 16. Minute unterlief Lennart Faul bei einem Rettungsversuch ein Eigentor zum 0:2. In der Nachspielzeit erzielte Marcel Diedler den Treffer zum 3:0-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber nicht wieder zu erkennen. Die Elf von Trainer Michael Treichel schnürte den SCA ein und erspielte sich eine Vielzahl guter Tormöglichkeiten. Nico Steege hatte in der 65. Minute bei einem Pfostenschuss Pech. Nach dem 1:3 durch Yannik Johnson (71.) erzielte Faul per Freistoß nur zwei Minuten später den Anschlusstreffer. Auch in Unterzahl – nach zwei Ampelkarten gegen Nico Steege (70.) und Malte Gumbrecht (89.) – blieben die Enzer spielbestimmend. In der Nachspielzeit schloss Dario Palermo einen Konterangriff mit dem Treffer zum 4:2 ab. 1. Kreisklasse: TuS Jahn Lindhorst – TuSG Wiedensahl 3:3.

Geschenke verteilten die Hausherren beim 3:3 gegen die TuSG. Den 0:1-Rückstand durch Detlef Bulmahn (9.) glich Julian Sennholz (18.) aus. Auch die erneute Wiedensahler Führung durch Bulmahn (25.) egalisierte Martin Stabenow (33.) zum 2:2-Pausenstand. Nach dem 3:2 der Gäste durch Carlo Calvo verhinderte Torwart Yannick Wörstmann mit mehreren Glanzparaden einen höheren Rückstand. In der 76. Minute sorgte Florian Bönisch für den 3:3-Endstand. SG Rodenberg – TuS Niedernwöhren II 5:1.

Hendrik Dagel (15. und 28.) brachte die SG in einem guten Spiel mit 2:0 in Führung. Per Freistoß aus 25 Metern erzielte Stephan Steep (44.) den 3:0-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch. Philipp Bahe markierte das 4:0. Mit einem Heber über Torwart Herbold verkürzte Wischhöfer (55.) auf 1:4. Zwei Minuten vor dem Abpfiff machte Dagel mit dem Treffer zum 5:1 den Sack zu. SC Stadthagen – TuS Südhorsten 1:0.

Der ersatzgeschwächte SC Stadthagen bestimmte zwar vom Anpfiff an die Begegnung, er rannte sich jedoch immer wieder am Südhorster Bollwerk fest. Nach torloser erster Halbzeit erzielte Mevlüt Ünlü nach einer schönen Einzelleistung in der 60. Minute das Tor des Tages. TuS Riehe – FC Juventus Obernkirchen 2:4.

Giuseppe Battaglia (18.) brachte Juventus in einem temporeichen Spiel zur Pause mit 1:0 in Führung. Ahmet Kücükyilmaz (49.) baute das Resultat auf 2:0 aus. Nach dem Anschlusstreffer durch Christoph Bilges (52.) war Marc Riemer nur vier Minuten später zum 2:2 erfolgreich. In der Schlussphase wurde der TuS klassisch ausgekontert. Nach dem 3:2 durch Julian Pitzemberger (86.) erzielte Mohamed Chonaim in der Schlussminute den Treffer zum 4:2-Endstand für den FC.

VON HEINZ-DERD ARNING Jugendfußball.

In der Landesliga haben die B-Junioren des VfL Bückeburg mit einem 6:0-Erfolg über den TSV Bassum überzeugt und mit zwei Siegen einen guten Saisonstart abgeliefert.

28.09.2015

VON HEINZ-GERD ARNING Jugendfußball.

In der Niedersachsenliga haben die A-Junioren des VfL Bückeburg jede Menge Kampfgeist gezeigt und sich mit dem ersten Saisonsieg belohnt.

28.09.2015

Jugendfußball.

Ein schwarzes Wochenende musste der VfL Bückeburg bei den C-Junioren verzeichnen. In der Landesliga unterlag der VfL gegen den TuS Garbsen.

28.09.2015
Anzeige