Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Josef Khodr glänztals Vorbereiter
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Josef Khodr glänztals Vorbereiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 28.08.2015

„Absolut verdient“, wie VfL-Ko-Trainer Frank Bolte meinte. „Wir waren in der zweiten Halbzeit die klar bessere Mannschaft. Erstaunlich, wie clever unsere jungen Leute die Räume nutzten, die uns Hagen nach der Führung eröffnen musste.“ Stark war diesmal erneut Josef Khodr als Sechser. Er gab zwei entscheidende Zuspiele und wird immer selbstbewusster. Auch Sören Raschke machte im VfL-Tor ein gutes Spiel.

Vor der Pause war die Partie noch ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für die Germania. Die Platzherren gaben zwei Torschüsse mehr als die VfL-Reserve ab. Es war aber nichts Zwingendes dabei. Als dann aber Josef Khodr vier Minuten nach der Pause den Ball schön zu Hassan Ghonaim spielte und Hauke Voß dessen Flanke zum 1:0 für die Gäste versenkte, lief für die VfL-Zweite alles nach Plan. Für Verteidiger Voß war es das erste Pflichtspieltor überhaupt. Die Bückeburger hatten auch hinten alles im Griff. Vom Hagener Torjäger Christopher Loges war nichts zu sehen. Das 2:0 der jungen Gäste erzielte Ghonaim in der 64. Minute nach erneuter Vorbereitung von Josef Khodr. Für das 3:0 sorgte der eingewechselte Toga Altunsöz in der 88. Minute nach einem Pass von Marvin Stahlhut. VfL II:

Sören Raschke, Voß, Heine, Thomas, Heine, Battaglia (85. Altunsöz), Stahlhut, Stolte, Josef Khodr, Ghonaim, Rabia Khodr, Wartmann (60. Peter).jö

Frauenfußball.

In der Landesliga steht für das Schaumburger Trio der 1. Spieltag auf dem Programm. Während die FSG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl (in Limmer) und der TSV Eintracht Bückeberge (in Hannover) Auswärtsaufgaben zu bestreiten haben, empfängt der SC Deckbergen-Schaumburg den SV Sebbenhausen-Balge.

28.08.2015

Fußball.

Das Kreisliga-Top-Spiel an diesem Spieltag ist ein richtiges Gipfeltreffen. Der Tabellenzweite TSV Steinbergen empfängt am Sonntag um 15 Uhr den Spitzenreiter SC Auetal.

28.08.2015

Von Claus-Dieter Luchs Fußball.

Im Spitzenspiel in der 1. Kreisklasse zwischen den beiden Kreisliga-Absteigern SG Rodenberg und SV Victoria Lauenau hat es keine Tore gegeben.

27.08.2015