Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kahraman macht den Deckel drauf

Kahraman macht den Deckel drauf

Fußball.

In der 1. Kreisklasse setzte sich der Tabellenzweite SC Stadthagen im Spitzenspiel mit 3:1 gegen den VfR Evesen II durch. Die Reserve des TSV Hagenburg rangiert nach dem 3:0-Erfolg über den MTV Obernkirchen auf dem 3.

Platz. TSV Hagenburg II – MTV Obernkirchen 3:0.

Durch Toni Weinert (37.) führte der TSV nach ausgeglichener erster Halbzeit zur Pause mit 1:0. Felix Dyck baute die Führung auf 2:0 aus (70.). Zwei Minuten vor dem Abpfiff fiel durch Massimo Antonio Garziano der Treffer zum 3:0-Endstand. TSV Algesdorf II – SG Liekwegen-Sülbeck 1:2.

Nach torloser erster Halbzeit ging die SG durch einen Doppelschlag von Marc-Oliver Kreft mit einem direkt verwandelten Freistoß (50.) und Jens Cording, der aus kurzer Entfernung erfolgreich war (51.) mit 2:0 in Führung. Per Abstauber konnte Eike Herbold für den spielbestimmenden Gastgeber nur noch zum 1:2 verkürzen (83.). SV Obernkirchen II – SC Deckbergen-Schaumburg 3:2.

Marc Bulmahn (29. und 40.) brachte den in der ersten Halbzeit spielbestimmenden Gastgeber zur Pause mit 2:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel kam der Gast zunächst besser ins Spiel und erzielte nach dem Anschlusstreffer durch Albert Kalis (47.) durch Pascal Wellhausen per Foulelfmeter den 2:2-Ausgleich (65.). In der Schlussphase übernahm der SVO wieder die Initiative und erzielte durch Mike Linde (80.) den verdienten Siegtreffer. TuSG Wiedensahl – TuS Lindhorst 4:2.

Nach einem Pass von Alexander Schmidt brachte Detlef Bulmahn die TuSG mit 1:0 in Front (12.). Julius Buhr erzielte die 2:0-Pausenführung (23.). Nach dem Anschlusstreffer durch Benjamin Ferdynus (51.) stellte Marvin Boyungs nur zwei Minuten später den alten Abstand wieder her. Nach dem 4:1 durch Timo Heyn (71.) konnte Julian Sennholz zwei Minuten vor dem Abpfiff nur noch zum 4:2-Endstand verkürzen. SC Stadthagen – VfR Evesen II 3:1. luc

Serdar Aydin brachte den SC in einem temporeichen Spiel per Foulelfmeter mit 1:0 in Führung (8.). Ebenfalls per Foulelfmeter erzielte Lennard Brinkmann den 1:1-Pausenstand (16.). Mit einem unhaltbaren Freistoß aus 25 Metern erzielte Ismail Topcu die erneute Stadthäger Führung. In der Schlussminute war Süleyman Kahraman zum 3:1-Endstand erfolgreich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Sportbuzzer-Zulieferung

Bundesliga, Champions League und Europa League - Jede Menge Wettbewerbe mit zahlreichen Live-Spielen auf den unterschiedlichsten TV-Kanälen. Damit ihr nicht den Überblick verliert, zeigen wir euch, wo, wann, was läuft... mehr

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.