Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Kein Fair-Play
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Kein Fair-Play
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 04.05.2015

Anknüpfend an die Leistung aus dem Heimsieg über den Spitzenreiter JFV RWD kontrollierte der VfL das Spiel. Aus der hohen Laufbereitschaft, taktischer Disziplin und dem schnellen Umschalten entstanden bis zur 30. Minute drei Großchancen. Marvin Steigmann und Jakob Kühn verpassten per Kopf die Führung, Steigmann verfehlte wenig später wieder nur um Zentimeter das Tor. Havelse fand bis dahin nicht statt, entwickelte Gefahr nur nach Eckbällen. Die spielentscheidende Szene passierte in der 32. Minute.

Bei einem Zweikampf erhielt Bjarne Struckmeier einen Ellenbogenstoß ins Gesicht und ging zu Boden. Der VfL wartete auf die faire Reaktion der Gastgeber und den Pfiff des Schiedsrichters. Havelse spielte weiter, nutzte die entstandene Unordnung beim VfL zur 1:0-Führung. Erst danach unterbrach der Schiedsrichter das Spiel, Struckmeier musste ausgewechselt werden. „Das Spiel war auf den Kopf gestellt“, sagte VfL-Coach Thorsten Rinne.

In Hälfte zwei blieb der VfL Bückeburg bestimmend, musste aber dennoch aus nach VfL-Sicht abseitsverdächtiger Position das 0:2 nehmen. Drei Minuten später erzielte Marvin Sydow den 1:2-Anschlusstreffer. Anschließend berannte der VfL das Havelser Tor, wurde in der Nachspielzeit, als der VfL volles Risiko ging, mit dem Tor zum 1:3 ausgekontert.

„Die Moral unserer Mannschaft war beeindruckend, unsere Chancenverwertung leider nicht“, erklärte Rinne. Das Fairplay-Verhalten des Gegners sowie die Schiedsrichterleistung werde man nicht kommentieren, so Rinne.

Torfolge: 1:0 Tom-Lauritz Becker (32.), 2:0 Nascimento Kembo (46.), 2:1 Marvin Sydow (49.), 3:1 Gibril Ceesay (80.).hga

Von Heinz-Gerd Arning Jugendfußball.

Im Spitzentreffen der C-Junioren-Landesliga haben sich der Tabellenzweite VfL Bückeburg und Tabellenführer Hannover 96 auf ein 2:2 (1:1)-Remis geeinigt.

04.05.2015

Von Heinz-Gerd Arning

Bückeburger A-Junioren schlagen HSC Hannover mit 4:0 Jugendfußball.

Durch den zweiten Sieg in Folge haben sich die A-Junioren des VfL Bückeburg auf den zehnten Rang der Niedersachsenliga vorgeschoben und wichtigen Boden für den Klassenerhalt gewonnen.

04.05.2015

Von Sebastian Blaumann

SV Obernkirchen muss heute beim SV Engern gewinnen / Nachholspiele im Kreis Fußball.

In der Kreisliga kann heute im Kampf um die Meisterschaft eine kleine Vorentscheidung fallen.

04.05.2015