Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Leichter Aufwärtstrend
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Leichter Aufwärtstrend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 11.02.2019
VON JOANA HARMENING HELPSEN

„In diesem Jahr haben wir bei den Anmeldungen wieder einen leichten Aufwärtstrend verzeichnen können, wir sind sehr zufrieden“, freut sich Thorsten Eberhardt als Spartenleiter der Leichtathleten der der TWG Nienstädt/Sülbeck.

Kinder und Jugendliche der Altersklassen U14, U12, U10 und U8 aus zehn Vereinen haben sich schon lange vor dem Startschuss um zehn Uhr in der Sporthalle versammelt. Dehn- und Aufwärmübungen verscheuchten die morgendliche Müdigkeit. „Unsere jüngsten Teilnehmer sind sechs Jahre alt“, sagt Eberhardt und deutet auf ein kleines Mädchen, das noch etwas unkoordinierte Ballwürfe zur Vorbereitung macht.

Auch die beiden älteren Altersklassen müssen sich im Dreikampf der Disziplin Ballwurf stellen. Außerdem sind der Mattenweitsprung und ein 30-Meter-Sprint gefordert. Die Jugendlichen der Klasse U14 treten ebenfalls zum 30-Meter-Lauf an, sollen die Kugel möglichst weit stoßen und beim Hochsprung in drei Versuchen die aufgelegte Stange überwinden.

An jeder aufgebauten Station stehen Helfer bereit, die auf die Stoppuhr drücken, Matten wieder gerade richteten oder Bälle wieder zurückgerollen. „Jeder teilnehmende Verein muss einen Helfer stellen, sonst ist das hier kaum zu schaffen“, erzählt Eberhard mit lauter werdender Stimme, denn beim 30-Meter-Sprint ist der Startschuss gefallen. Trainer und Wettkampfteilnehmer jubeln und hüpfen entlang der Laufstrecke als nach wenigen Sekunden das Ziel vom Sieger passiert wird.

Besonders hervorzuheben sind an diesem Tag die Leistungen des 13-jährigen Florian Tschense vom VfL Bückeburg. Er gewinnt seinen Dreikampf deutlich. Mit beeindruckenden 9,16 Metern im Kugelstoßen erzielt er die größte Weite des Tages.

Angelina Brungart von der TWG Nienstädt/Sülbeck sichert sich ebenfalls sehr deutlich den Sieg im Dreikampf. Im Kugelstoßen erreicht sie mit persönlicher Bestleistung eine Weite von 7,45 Metern.

Luisa Klone vom MTV Messenkamp gewinnt in der Altersklasse der elfjährigen Mädchen dank ihres guten Ballwurfs auf 29 Metern.

Ein Highlight und auch der Abschluss des sportlichen Tages sind traditionell die Staffelläufe, bei denen es in der Halle noch einmal richtig laut wird. Bei der Siegerehrung erhalten die drei Erstplatzierten eine Medaille und jeder Teilnehmer freut sich über eine Urkunde.

Eine Foto-Galerie finden Sie online auf sn-sportbuzzer.de. Weitere Ergebnisse der einzelnen Disziplinen finden Sie unter folgendem Link: https://ladv.de/ergebnisse/46030/12.Hallensportfest-Helpsen-Ergebnisliste-Helpsen-2019.htm

VON UWE KLÄFKER OLDENBURG/LUTTEN.

Der Tischtennis-Oberligist TSV Algesdorf hat am Wochende drei Punkt geholt. Der 9:2-Sieg bei der SG SW Oldenburg war eingeplant, das 8:8 beim TuS Lutten ist nach einem zischenzeitlichen 5:8-Rückstand als Erfolg zu werten.

11.02.2019

Die Handballer der HSG Exten-Rinteln hatten wie bereits im Hinspiel beim 25:25 große Probleme gegen den Tabellendrittletzten der Regionsoberliga, die TSG Emmerthal II.

10.02.2019

VON UWE KLÄFKER MINDEN.

Es soll ein Neustart werden, denn an die vier Niederlagen in Folge vor der WM-Pause mag sich beim Handball-Bundesligisten GWD Minden niemand gern erinnern.

08.02.2019