Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Neue Trainer, neues Glück

Neue Trainer, neues Glück

Fußball.

Auf der Suche nach einem Trainer ist der Bezirksligist TSV Hagenburg beim benachbarten Oberligisten 1. FC Wunstorf fündig geworden.

Spielertrainer Christoph Lempert tritt im Sommer aus persönlichen Gründen kürzer, dann übernimmt Patrick Glawe die Aufgabe als Übungsleiter. Das wurde vom TSV-Vorsitzenden Carsten Linke bestätigt. Der 39-jährige Glawe arbeitete bisher als Ko-Trainer in Wunstorf, war aber auch schon als alleinverantwortlicher Übungsleiter beim TSV Limmer in Hannover tätig.

Auch beim Kreisligisten TuS Lüdersfeld ist die Nachfolge von Trainer Dirk Sölter, der zum TuS Niedernwöhren wechselt, geklärt. Die Nachfolge tritt André Jürgensen an, der derzeit die Reserve des FC Stadthagen in der 2. Kreisklasse coacht. Der 31-jährige Jürgensen war zuvor bereits als Trainer bei verschiedenen Vereinen im Landkreis Nienburg tätig, unter anderem beim TSV Loccum.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem jungen Trainer, der neu in Schaumburg ist“, sagt TuS-Spartenleiter Matthias Natzel. uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Sportbuzzer-Zulieferung

Bundesliga, Champions League und Europa League - Jede Menge Wettbewerbe mit zahlreichen Live-Spielen auf den unterschiedlichsten TV-Kanälen. Damit ihr nicht den Überblick verliert, zeigen wir euch, wo, wann, was läuft... mehr

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.