Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Nienstädter schwimmen auf Emotionswelle
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Nienstädter schwimmen auf Emotionswelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:55 21.08.2015
Anzeige

Beim 2:2 in Sachsenhagen musste Trainer Michael Treichel auf sieben Stammkräfte verzichten. Besonders ärgerlich ist das Fehlen der Angreifer Georg Schmal und Eugen Gutsch. „Georg wird noch vier Wochen ausfallen, Eugen sogar zehn Wochen. Das ist für uns richtig bitter“, erklärt Treichel. Trotzdem hätte der Tabellendreizehnte mehr als nur einen Zähler haben müssen. „Die Pleite gegen die Möllenbecker war überflüssig, aber irgendwie sind meine Jungs gegen den SCM blockiert“, hadert Treichel. Das Manko sei wieder einmal die Chancenverwertung gewesen. Nun ist jeder heiß auf das Derby. „Wir müssen die Nienstädter früh unter Druck setzen, zu Fehlern zwingen. Der Absteiger darf nicht ins Rollen kommen, dann sind sie übermächtig“, weiß Treichel. Oliver Hansel und Patrick Pluta sind im Urlaub.

Der Bezirksliga-Absteiger aus Nienstädt ist in der Kreisliga angekommen. „Wir wachsen immer mehr zum Team zusammen, schwimmen auf einer Emotionswelle“, freut sich Spielertrainer Christos Christou. Gegen Mitabsteiger TSV Eintracht Exten überzeugte der SV 09 auch im kämpferischen Bereich. „Die Jungs haben gegrätscht und gebissen sowie auch im spielerischen und konditionellen Bereich überzeugt“, ist Christou begeistert. In Bestbesetzung geht der Tabellenneunte in das Derby. „Enzen hat eine junge Mannschaft mit großem Potenzial, aber vielleicht sind sie in der einen oder anderen Situation noch zu grün hinter den Ohren. Das wollen wir ausnutzen und das Spiel gewinnen“, freut sich Christou auf eine Partie mit großem Unterhaltungswert.seb

Fußball.

Zwei Spiele, zwei Siege: Die FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen hat zum Kreisliga-Start positiv überrascht. Doch FSG-Coach Bernd Hillmann tritt beim Tabellenzweiten auf die Euphorie-Bremse: „Wir dürfen jetzt nicht abheben.

21.08.2015

bei Tobias Versick vom

VfL Bückeburg

NACHGEFRAGT

21.08.2015

Von Sebastian Blaumann Fußball.

Das ist ein lohnender Blick: Die Bezirksliga-Tabelle sieht aus Schaumburger Sicht perfekt aus. Der FC Stadthagen und der VfR Evesen liegen punkt- und torgleich an der Tabellenspitze.

20.08.2015
Anzeige