Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Ohne Kämpferherz
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Ohne Kämpferherz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 26.04.2015

Nicht so bei der 0:2-Niederlage des TSV Eintracht Exten. „Es lag allein an uns“, stellte Trainer Mirko Undeutsch nüchtern fest.

Seine Mannschaft habe nicht ihren besten Tag gehabt und Egestorf-Langreder habe mit einer lupenreinen Bezirksligatruppe gespielt. Das Team schaffe es nicht, zwei gute Spiele hintereinander zu machen. „Die letzte Bereitschaft, so wie gegen den FC Stadthagen, hat gefehlt“, fand Undeutsch.

Dabei wäre es möglich gewesen, zumindest einen Punkt vom Sportplatz in Langreder mitzunehmen. Exten spielte in der ersten Halbzeit ordentlich mit und kam durch Martin Jaskulski und Sebastian Schmidt zu zwei Tormöglichkeiten. Unglücklich fiel dann der 0:1-Rückstand in der 35. Minute. Ein Kopfballduell im Mittelfeld ging verloren, der Ball wurde quer hereingegeben, Delin Sincar musste nur noch den Fuß hinhalten.

Exten wurde in der zweiten Halbzeit offensiver und die Einstellung bei einigen Spielern besser. So jedenfalls empfand es Undeutsch, der aber vergeblich auf den Ausgleich hoffte. Schmidt vergab und die verunglückte Flanke des eingewechselten Nils Hahne fischte Torwart Patrick Makiela aus dem Winkel. In der Schlussminute wurde Exten dann auch noch mit einem Konter überrumpelt. Kay-Uwe Werhahn erhöhte für die Gastgeber auf 2:0. „Wenn wir gewinnen wollen, muss bei uns alles hundertprozentig passen“, hat Undeutsch beobachtet. Das war am Sonnabend nicht der Fall. TSV:

Christian Krohn, Wiemers, Mehic, Kramer, Melcher, Michael Krohn, Kaufmann, Braunert (80. Hahne), Schmidt, Vöge, Jaskulski.jö

Jugendfußball.

Es ist wieder so weit: Das bei jugendlichen Kickern äußerst beliebte Schaumburger Fußballcamp steht in den Startlöchern, heute wird die Anmeldung im Internet freigeschaltet.

24.04.2015

VON JÖRG BRESSEM Fußball.

Trainer beim SC Rinteln zu sein, das ist für viele heimische Übungsleiter immer noch eine begehrte Aufgabe, auch wenn es häufig nicht offen ausgesprochen wird.

24.04.2015

VON UWE KLÄFKER Frauenfußball.

Der Oberligist TSV Eintracht Bückeberge hat beim Gastspiel beim SV Ahlerstedt-Ottendorf II eine wichtige Aufgabe im Gepäck: Punkte einsammeln.

24.04.2015