Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -10 ° Schneeschauer

Navigation:
SV Victoria Lauenau

Trainer SV Victoria Lauenau

Lars Glashagen

Torhüter:

 

Pierre Schumacher, Niklas Klose

Abwehr:

 

Lars Stegemann, Christopher Glashagen, Marvin Paetz, Michel Rode, Matteo Papotto, Domenik Reiner

Mittelfeld:

 

Marc Bürgel, Benedikt Fischer, Marc Siekmann, Mahsum Bayrak, Marko Rauf, Simon Stegemann, Jonas Merkert, Jannik Herschbach

Angriff:

 

Leonhard Dahm, Patrick Geider, Björn Oberländer, Lukas Bräunig, Tim Bräunig, Jonas Merkert, Felix Jäger, Jonas Worthmann

Zugänge:

 

Björn Oberländer (SV Rengsdorf), Marvin Paetz (VfB Eimbeckhausen), Lukas Bräunig, Jonas Worthmann, Felix Jäger, Jonas Merkert (alle eigene Jugend), Patrick Geider (2.

Trainer. Herren)

Abgänge:

 

Philipp Bräunig (TuS Gümmer), Tolga Akyüz (SC Stadthagen), Victor Schauer (TSV Barsinghausen)

Favoriten:

 

TuS Niedernwöhren, TSV Eintracht Exten, FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen

Saisonziel:

 

einstelliger Tabellenplatz

Prognose:

 

Der Aufsteiger schafft locker den Klassenerhalt.

Neuzugänge unter der Lupe:

 

 

Björn Oberländer

 

 

wechselte vom SV Rengsdorf zum SV. Ein starker Routinier für den Angriff, kann die jungen Stürmer führen. Marvin Paetz

 

 

kam schon zum Jahreswechsel vom VfB Eimbeckhausen, ein Abräumer in der Defensive. Lukas Bräunig

 

 

(eigene A-Jugend) gilt als eines der größten Lauenauer Talente, spielstark über die linke Seite mit hoher Torgefährlichkeit. Jonas Worthmann

 

 

kehrte nach einem Jahr im Ausland zurück, ein schneller, gefährlicher Angreifer. Felix Jäger

 

 

(eigene A-Jugend) soll sich zunächst in der Reserve die Zweikampfstärke für die Kreisliga holen. Jonas Merkert

 

 

(eigene A-Jugend) kann offensiv und defensiv spielen, aktuell für die Defensive gesetzt. Patrick Geider

 

 

befindet sich auf dem Sprung aus der Reserve in die Erste, der Torjäger soll aktuell zwischen Reserve und Kreisliga wechseln. Marcelo Gomez

 

 

kommt aus Brasilien. Ein Straßenfußballer, der taktisch noch lernen muss. Hendrik Dargel

 

 

wechselte vom Nachbarn SG Rodenberg zum SV und ist ein torgefährlicher Angreifer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Sportbuzzer-Zulieferung

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.