Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
SVN stolpert im Pokal

SVN stolpert im Pokal

Fußball.

Mit der FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen (3:0 beim TuS Südhorsten) hat sich der Favorit zum Abschluss der zweiten Pokalrunde durchgesetzt.

Der MTV Rehren A.R. überraschte dagegen durch einen 3:1-Erfolg über den SV Nienstädt 09. TuS Südhorsten – FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen 0:3.

Alexander Wellschmidt (43.) brachte den klassenhöheren Gast zur Pause mit 1:0 in Führung. Auch nach dem Seitenwechsel bestimmte der spielerisch überlegene Kreisligist gegen einen kampfstarken Gastgeber die Begegnung. Harm Tielking baute die Gästeführung auf 2:0 aus (61.). Alladine Mustafa stellte nach einer schönen Kombination in der 84. Minute den 3:0-Endstand her. MTV Rehren A.R. – SV Nienstädt 3:1.

Julian Lattwesen brachte den MTV Rehren A.R. in einer zerfahrenen Begegnung früh mit 1:0 in Führung (9.). Durch Julian Meyer (43.) führte der Gastgeber zur Pause verdient mit 2:0. Gegen nur noch zehn Nienstädter Spieler nach einer Roten Karte für Louis Tegtmeier (59.) kontrollierte der MTV die Begegnung und ließ keine nennenswerten Nienstädter Tormöglichkeiten zu. Vier Minuten vor dem Abpfiff sorgte André Bartels mit dem Treffer zum 3:0 für die endgültige Entscheidung. Sergen Kaya konnte in der Schlussminute nur noch zum 1:3-Endstand verkürzen.luc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Sportbuzzer-Zulieferung

Bundesliga, Champions League und Europa League - Jede Menge Wettbewerbe mit zahlreichen Live-Spielen auf den unterschiedlichsten TV-Kanälen. Damit ihr nicht den Überblick verliert, zeigen wir euch, wo, wann, was läuft... mehr

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.