Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Schaumburgs Torjäger unter der Lupe
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Schaumburgs Torjäger unter der Lupe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 24.10.2018
Jörn Rehfeldt
von daniel kultau LANDKREIS

Ganz an der Spitze stehen Jörn Rehfeldt vom MTV Rehren A/R II und Ritvars Juskins von der dritten Mannschaft des SC Auetal. Beide kamen auf 14 Treffer, so viele wie kein anderer. Rehfeldt steht mit seinem Team auf Rang sieben der 1. Kreisklasse und hat Tuchfühlung zu den Aufstiegsrängen. Juskins gewann mit dem SCA alle acht Partien der Hinserie in der 4. Kreisklasse Süd und steht somit vor dem Aufstieg in die 3. Kreisklasse.

Doch auch die üblichen Verdächtigen haben in der bisherigen Saison gezeigt, dass sie nichts verlernt haben. Auch wenn der VfL Bückeburg in der Landesliga momentan durch eine schwierige Phase geht, bleibt auf Torjäger Alexander Bremer Verlass. In 13 Partien knipste „Bubi“ bereits acht Mal. Damit gehört der Routinier zu den zuverlässigsten Mitarbeitern des Vereins, denn bereits seit Jahren liefert er unabhängig der Spielklasse fast schon maschinell seine Tore ab.

Eine Klasse tiefer dürfte der TSV Algesdorf weiterhin froh sein, dass Sebastian Eiselt in den eigenen Reihen spielt. Von den insgesamt 19 Treffern des TSV erzielte Eiselt neun und lieferte zu weiteren Treffern die Vorarbeit. Die Torjägerliste der Kreisliga wird währenddessen von zwei Spielern des SC Auetal angeführt. Mit zwölf Treffern grüßt der pfeilschnelle Tim Neermann von der Spitze. Nur einen Treffer dahinter liegt sein Teamkollege Samer Mahmo. Der wuchtige Angreifer sorgte zuletzt mit fünf Treffern gegen den TSV Krankenhagen für großes Aufsehen. Mit zehn Treffern folgen auf Rang drei Dennis Kleiber vom FC Hevesen und Hendrik Dargel, der erfolgreichste Torschütze Schaumburgs aus der Vorsaison.

Die Schaumburger Torjäger in der Übersicht: Landesliga:

Alexander Bremer 8 Tore , Tim Buchwald 3 , Tobias Versick 3 (alle VfL Bückeburg). Bezirksliga:

Eiselt 9 (TSV Algesdorf), Aboubacar Fofana 8 (VfR Evesen), Burak Buruk 6 (VfR Evesen). Kreisliga:

Tim Neermann 12 (SC Auetal), Samer Mahmo 11 (SC Auetal), Hendrik Dargel 10 (SV Victoria Lauenau), Dennis Kleiber 10 (FC Hevesen). 1. Kreisklasse:

Jörn Rehfeldt 14 (MTV Rehren A/R), André Steinmeier 12 (SV Obernkirchen II), Phil Bobolz 10, Pit Jessen 10 (beide FC Hevesen II), Muhammed Yel 10 (SV Obernkirchen II. 2. Kreisklasse:

Issouf Doumoy 13 (SV Hattendorf), Ahmet Kücükyilmaz 13 (FC Juventus Obernkirchen), Dennis Nottmeier 13 (SC Schwalbe Möllenbeck). 3. Kreisklasse:

Pascal Rösler 10 (FSG Pollhagen-Nordsehl/L. II), Florian Petersen 8 (SG Engern/Deckbergen-Sch. II), Lennard Steuer 8 (TuS Germania Apelern II), Daniel Wehrmann 8 (SG Pohle/Hülsede/N. 4. Kreisklasse Nord:

Mehmetildiz 9 (SV Union Stadthagen), Lukas Ebeling 8 (TuS Jahn Lindhorst II), Ali Saskan 8 (SV Union Stadthagen). 4. Kreisklasse Süd:

Ritvars Juskins 14 (SC Auetal III), Daniel Slotta 9, Wladislad Feiser (beide SV Goldbeck). Damen Landesliga:

Lena Sophie Wenzig 7 (SC Deckbergen-Schaumburg), Sophia Burkowski 4, Jana Golombeck 4 (beide SG Rodenberg).

In der Fußball-Niedersachsenliga haben die A-Junioren des VfL Bückeburg den heiß erwarteten zweiten Saisonsieg eingefahren.

23.10.2018

Wenn mehrere Akteure eines Fußball-Bezirksligisten plötzlich nicht mehr auftauchen, wenn sich mit einem Torjäger sogar eine extrem seltene Spielergattung unter ihnen befindet, dann kocht es in der Gerüchteküche.

23.10.2018

Wenn mehrere Akteure eines Bezirksligisten plötzlich nicht mehr auftauchen, wenn mit einem Torjäger sogar eine extrem seltene Spielergattung unter ihnen ist, dann kocht es in der Gerüchteküche.

22.10.2018