Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Steinberger zittern sich zum Dreier
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Steinberger zittern sich zum Dreier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:06 28.04.2015
Anzeige

Kreisliga: TuS Lüdersfeld – TuS Apelern 2:2.

Nach einem Foul von Mustafa Yhosha an seinem Apelener Gegenspieler verwandelte Michael Mantik den fälligen Strafstoß zum 0:1 (12.). In einer kampfbetonten Begegnung erzielte Jens Fahlbusch mit einem unhaltbaren Volleyschuss nach einer Ecke den 1:1-Pausenstand (27.). In der 87. Minute verlängerte ein Apelener Abwehrspieler einen Freistoß per Kopf unglücklich zu Daniel Engwer, der keine Mühe hatte, den Ball aus kurzer Entfernung zum 2:1 über die Linie zu drücken. Der Gast, der bei zwei Pfostenschüssen (28. und 73.) Pech hatte, wurde bereits im Gegenzug belohnt, als Sören Naguschewski im Anschluss den 2:2-Ausgleich erzielte. 1. Kreisklasse: MTV Obernkirchen – TuS Lindhorst 3:3.

Patrick Dahne brachte den Gast mit 1:0 in Führung (18.). Markus Bruns baute die Lindhorster Führung auf 2:0 aus (30.). Nach dem 0:3-Halbzeitstand durch Steffen Saller (45.) sah der TuS bereits wie der sichere Sieger aus. Der MTV bewies nach dem Seitenwechsel jedoch Moral und stemmte sich gegen die Niederlage. Giuseppe Porcello verkürzte auf 1:3 (58.). Nach dem Anschlusstreffer durch Julian Pitzenberger (65.) setzte die Elf alles auf eine Karte und erzielte vier Minuten vor dem Abpfiff durch Manuele Mancuso den hochverdienten Ausgleichstreffer. TuSG Wiedensahl – SG Liekwegen-Sülbeck 3:3.

Durch ein Eigentor von Patrick Aldag (13.) ging die TuSG in einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Jens Cording erzielte den 1:1-Ausgleich (26.). Nur drei Minuten später war Detlef Bulmahn per Foulelfmeter zum 2:1-Pausenstand erfolgreich. Nach dem Seitenwechsel gaben beide Teams ihre defensive Einstellung auf und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Mark Lenz (53.) und Marc-Oliver Kreft (54.) brachten die SG per Doppelschlag mit 3:2 in Führung. Bulmahn erzielte den Treffer zur Punkteteilung (62.). TSV Steinbergen – TSV Algesdorf II 3:2.

Felix Mehrens brachte den Gastgeber mit 1:0 in Führung (11.). In der 16. Minute hielt der Steinberger Torwart Yannic Seele einen von Julian Matthias geschossenen Foulelfmeter. Durch Maximilian Bartels führte die Steinberger Elf zur Pause mit 2:0 (20.). Nach dem Anschlusstreffer durch Alexander Diertes (51.) stellte Krystian Wachta in der 62. Minute den alten Abstand wieder her. Sebastian Söhle konnte nur noch zum 3:2-Endstand verkürzen (80.). TuS Südhorsten – SC Deckbergen-Schaumburg 2:0.

In einem kampfbetonten Spiel brachte Janik Fietz den Gastgeber nach torloser erster Halbzeit mit 1:0 in Führung (51.). In der Schlussminute sicherte Kay Frederking mit dem Treffer zum 2:0 seiner Elf endgültig die beim Kampf um den Klassenerhalt wertvollen Punkte.luc

Fußball.

Der TuS Niedernwöhren biegt auf seiner Abschiedsrunde langsam in die Zielgerade ein. Mehr als ein Lob für ein recht ordentliches Spiel gegen die Reserve des VfL Bückeburg gab es gestern nicht.

28.04.2015

Von Sebastian Blaumann Fußball.

Trainerbeben in der Bezirksliga: Der VfR Evesen hat sich fünf Spieltage vor Saisonende von seinem Trainer Thorsten Westenberger getrennt.

28.04.2015

Von Sebastian Blaumann Frauenfußball.

Freud und Leid bei den Schaumburger Teams in der Landesliga. Der SC Deckbergen-Schaumburg hat die Partie gegen den TuS Schwüblingsen mit 8:1 gewonnen, dagegen hat die FSG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl das Heimspiel gegen den 1.

27.04.2015
Anzeige