Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung TSV Algesdorf nutzt Vorlage nicht
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung TSV Algesdorf nutzt Vorlage nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 05.05.2015

Der Tabellendritte TSV Algesdorf unterlag beim SC Möllenbeck mit 0:1, der Tabellenvierte SC Auetal musste sich bei der SG Rodenberg mit 1:5 geschlagen geben. TuS Apelern – SV Sachsenhagen 1:0.

In einem Spiel zweier stark ersatzgeschwächter Teams bestimmte der TuS überwiegend die Begegnung. Lucas Hecht konnte in der ersten Halbzeit zwei glasklare Möglichkeiten nicht verwerten. Auch nach dem Seitenwechsel spielte sich das Geschehen überwiegend in der Sachsenhäger Hälfte ab. Mit einem unhaltbaren Schuss von der Strafraumgrenze ins lange Eck erzielte Marvin Konopka in der 70. Minute das Tor des Tages. In der Schlussminute lenkte der Apelerner Torwart Maik Kern mit einer Reflexbewegung einen Schuss von Kevin Sieg an die Latte. SC Möllenbeck – TSV Algesdorf 1:0.

Eine kämpferisch starke Leistung bot der Gastgeber beim knappen, jedoch verdienten Heimsieg über den Tabellendritten. In der 25. Minute erlief Kamuran Özkan einen Algesdorfer Fehlpass in der eigenen Hälfte. Er stürmte unbedrängt in den Strafraum ein und schob den Ball unhaltbar zum Tor des Tages ins Netz. Der Gast, der in der ersten Halbzeit überhaupt nicht ins Spiel kam, spielte nach dem Seitenwechsel druckvoller auf. Zwingende Tormöglichkeiten erspielte sich der TSV gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden SCM jedoch bis zum Schlusspfiff nicht. FC Hevesen – FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen 3:1.

Dank eines überragend spielenden Julian Seele setzte sich der Gastgeber verdient über die FSG durch. Nach einem Zuspiel von Alexander Ott erzielte Julian Seele die 1:0-Pausenführung (35.). Als der Gästetorwart Janes Runge in der 70. Minute zu weit vor seinem Gehäuse stand, baute Julian Seele mit einem Heber die Führung auf 2:0 aus. Der Gast verkürzte durch ein Eigentor von Dennis Levenhagen auf 2:1 (77.), doch bereits im Gegenzug stellte Julian Seele mit einem Aufsetzer aus der Drehung den 3:1-Endstand her. SG Rodenberg – SC Auetal 5:1.

Nur in der Anfangsphase wurde der Gast seiner Favoritenrolle beim Tabellendrittletzten gerecht und ging durch Tobias Feldmann (15.) mit 1:0 in Führung. Die hervorragend eingestellte und motivierte SG erzielte nur zwei Minuten später durch Rouven Bräunig den 1:1-Ausgleich. Ein Doppelschlag sorgte für den 3:1-Pausenstand. Nach dem 2:1 durch Philipp Bahe (31.) erzielte Sebastian Steep nur vier Minuten später das 3:1. Auch in Unterzahl nach einer Roten Karte für Kevin Kristkowitz (40.) blieb die SG weiterhin spielbestimmend. Nach dem 4:1 durch einen Sonntagsschuss von Bräunig (58.) gab sich der Gast endgültig geschlagen. Philipp Bahe erzielte in der 82. Minute den Treffer zum 5:1-Endstand. luc

Fußball.

In der 1. Kreisklasse hat gestern Abend nur ein Nachholspiel stattgefunden: Die TuSG Wiedensahl besiegte dabei den TuS Südhorsten deutlich.

05.05.2015

VON UWE KLÄFKER

FC Stadthagen verliert mit 2:4 gegen die SG Letter 05 Fußball.

Der Bezirksligist FC Stadthagen kann nicht mehr gewinnen: Auch gegen die biedere SG Letter 05 hat es nicht zum Sieg gereicht.

05.05.2015

Jugendfußball.

Die teilnehmenden Mannschaften waren pünktlich: Der 3. Extaler-Cup des SC Rinteln auf den Sportplätzen am Steinanger überzeugte mit spannenden Spielen und hervorragender Organisation.

05.05.2015