Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung TuS Niedernwöhren
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung TuS Niedernwöhren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 08.08.2016

Die Neuzugänge unter der Lupe:

Christopher Schulz

kommt vom TuS Südhorsten aus der 1. Kreisklasse. Der Linksfuß verstärkt die linke Seite.

Viktor Kisel

wechselt vom TuS Lüdersfeld als zweiter Torhüter zum TuS. Kisel wird in der Zweiten spielen und bei der Ersten trainieren.

Tobias Hellmanns

spielte unter Sölter schon in der A-Jugend der JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen. Er kommt vom TuS Lüdersfeld, ein unkonventioneller und torgefährlicher Stürmer.

Jakob Bindernagel

kommt ebenfalls vom TuS Lüdersfeld, ein grundsolider, zuverlässiger rechter Verteidiger.

Lukas Stötzner

rückt aus der A-Jugend auf. Sehr schnell, ein belebendes Element für die rechte Seite.

Marvin Daus

steigt aus der A-Jugend auf und ist für die rechte Seite vorgesehen.

Marius Brösche

gilt als torgefährlicher Stürmer, der dritte Aufrücker aus der A-Jugend.

Tim Hoffrichter

wechselt als vierter Spieler aus der A-Jugend in die Kreisliga. Kommt eigentlich aus der FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen.

VON SEBASTIAN BLAUMANN

Der TSV Steinbergen ritt nach seiner Rückkehr in die Kreisliga auf einer Welle der Euphorie und schloss die Serie sensationell als Tabellendritter ab.

08.08.2016

Wilhelm Sieker

Betreuer:

Martin Keppler

Torhüter:

Frederik Meier, Michael Zerbst

Abwehr:

Paul Albrecht, Robert Brückner, Serhat Ceylen, Arkadius Chwalek, Alexander Henze, Ivo Kirasic, Kai Moch, Marcel Ollenborger, Dennis Rinne, Yannick Scheermann, Simon Whalley

Mittelfeld:

Mario Cimino, Michael Deisner, Benedikt Eckel, Daniel Kiensvater, Dennis Kirasic, Denis Stapel, Oliver Watermann, Christopher Marth

Angriff:

Pascal Glissmann, Eduard Janzen, Florian Petersen, Patrick Ruhe, Jörg Wilke

Zugänge:

Benedikt Eckel, Dennis Kirasic, Ivo Kirasic, Fredrik Meier (alle SC Auetal)

Abgänge:

keine Favoriten:

TuS SW Enzen, FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen

Saisonziel:

Den treuen Zuschauern attraktiven Fußball bieten und einen Platz im oberen Tabellendrittel erreichen

Prognose:

Der SV Engern ist erneut ein heißer Meisterschaftsaspirant.

08.08.2016

VON JÖRG BRESSEM

Vieles im Leben passiert zufällig. Hätte der Algesdorfer Trainer Jürgen Hensel in der vergangenen Saison nicht angekündigt, die in Richtung FC Stadthagen abtrünnigen Spieler ab jetzt nicht mehr aufstellen zu wollen und hätte die ohnehin unzufriedene Mannschaft daraufhin nicht seine Entlassung bewirkt, dann würde der SV Engern in der Bezirksliga spielen.

08.08.2016