Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung VfL Bückeburg
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung VfL Bückeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 08.08.2016
Trainer

Abwehr:

Dennis Peter, Markus Mensching, Nico Stolte, Niko Werner, Jan Steininger, Jan-Eike Raschke, Fynn Marzinowski, Jonas Abram, Moritz Heine.

Mittelfeld:

Nils Rinne, Pascal Könemann, Bennett Heine, Marcel Buchholz, Pascal Herting, Josef Khodr, Bastian Könemann, Lennard Heine, Benjamin Hartmann.

Angriff:

Tobias Versick, Alexander Bremer, Tim Buchwald, Irineos Sidiropoulos.

Zugänge:

Benjamin Hartmann, Lennard Heine (beide FC Stadthagen), Bennett Heine (RW Maaslingen), Irineos Sidiropoulos (FT Dützen), Marc Holtkamp (vereinslos).

Abgänge:

Pascal Pöhler (VfL Münchehagen), Dimitrios Nemtsis (SV Eidinghausen-Werste).

Favoriten:

SV Ramlingen-Ehlershausen, SV Bavenstedt, OSV Hannover.

Saisonziel:

Guten und erfolgreichen Fußball spielen.

Prognose:

Trotz der Systemumstellung gehört der VfL Bückeburg zu den Favoriten auf die Meisterschaft.

Neuzugänge unter der Lupe:

Lennard Heine:

Blieb zuletzt verletzungsfrei und entwickelte sich beim FC Stadthagen immer besser. Der Rückkehrer wird den VfL Bückeburg auf der Außenbahn bereichern. Benjamin Hartmann:

Sein überraschender Übertritt vom FC Stadthagen hat sportliche Gründe. Der schnelle Außenstürmer sieht die Chance, in der Landesliga, und vielleicht eines Tages auch in der Oberliga zu spielen. Sein Antritt und sein Dribbling sind imposant, aber sein Spiel ist Launen unterworfen.

Bennett Heine:

Der körperlich präsente Mittelfeldspieler wurde vor zwei Jahren auf Anhieb ein Stammspieler. War auch bei RW Maaslingen immer dabei und ist für den VfL Bückeburg eine erhebliche Verstärkung.

Marc Holtkamp:

Ist ein Torwart und spielte früher in der A-Jugend des VfL Bückeburg. Pausierte zuletzt wegen Rückenproblemen und wurde wegen des Weggangs von Pascal Pöhler geholt.

Irineos Sidiropoulos:

Kam aus Dützen, wo Torben Brandt als Trainer arbeitet. Ist jung und offensiv ausgerichtet.

VON JÖRG BRESSEM

Der Fußball unterliegt vielen unabänderlichen Gesetzmäßigkeiten. FIFA-Funktionäre sind immer bestechlich, Italien spielt immer defensiv, Bayern München wird immer Meister und der VfL Bückeburg ist nach einem seiner Oberligaabstiege auf Bezirksebene immer einer der ganz großen Titelfavoriten.

08.08.2016

Durch einen 7:0-Erfolg beim TSV Hagenburg II hat der TuS SW Enzen am ersten Spieltag die Tabellenführung in der Kreisliga übernommen.

07.08.2016

VON JÖRG BRESSEM FUSSBALL.

Oberliga und Bezirksliga können manchmal nah beieinander liegen. Die SpVgg. Bad Pyrmont stieg in die Landesliga auf, der VfL Bückeburg kam aus der Oberliga runter und war damit zwangsläufig in der Favoritenrolle.

07.08.2016