Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung VfL tanzt mit Niederlage in den Mai
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung VfL tanzt mit Niederlage in den Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 01.05.2015
Anzeige

Das Viertelfinalspiel am Donnerstagabend ging mit 0:3 verloren.

Die Begegnung stand von vornherein unter schlechten Vorzeichen, weil der VfL Bückeburg aufgrund der Verkehrsprobleme erst eine Viertelstunde vor Spielbeginn eintraf und es unbedingt pünktlich losgehen musste, weil im OSV-Stadion kein Flutlicht installiert ist. Für das Warmmachen blieb den Gästen also nur die erste Halbzeit, in der es noch halbwegs gut lief.

Bei den Torszenen war Tobias Versick der Bückeburger Monopolist. Zweimal scheiterte er am Torwart, einmal schoss er knapp vorbei. So hektisch, wie es angefangen hatte, lief es auch im Spiel. Es fehlte die Linie und nach der Pause wurde es finster. Das 1:0 des OSV Hannover in der 62. Minute war noch gut zu erkennen. Ein Freistoß rauschte von halblinks durch die Abwehr und nach Meinung des Stadionsprechers war es Sydney Bazonzila, der zuletzt den Fuß am Ball hatte.

Der Rest fand im Halbdunkel der Abenddämmerung statt. Jordan Petrov erhöhte in der 67. Minute mit einem Heber auf 2:0, als die VfL-Abwehr weit aufgerückt war. Fabian Ernst sorgte in der 83. Minute mit dem 3:0 für die endgültige Entscheidung. Der VfL Bückeburg hatte längst keinen Durchblick mehr. Alle eigenen Offensivbemühungen blieben wirkungslos, nicht zuletzt, weil der OSV Hannover gut verteidigte.

Auch Pascal Herting hatte sich den Tanz in den Mai sicher anders vorgestellt. Er musste verletzt ausgewechselt werden und fällt möglicherweise mit einem Muselfaserriss erneut für die nächsten Spiele aus. VfL:

Spilker, P. Könemann, Abram, Werner, Städter, Bremer, Buruk, Versick (77. Jan-Eike Raschke), Herting (58. Buchwald), Steininger, B. Könemann (58. Schneckener).jö

Frauenfußball.

Der Oberligist TSV Eintracht Bückeberge hat heute, Sonnabend, um 16 Uhr den Tabellensechsten VfL Jesteburg zu Gast.

Die Wendthägerinnen warten weiter auf den ersten Punkt im neuen Jahr.

01.05.2015

Der Tabellenführer hat im Moment den Dusel eines Titelanwärters. Die Spiele gegen SV Victoria Lauenau und TSV Algesdorf waren durchwachsen.

01.05.2015

Fußball.

In der 1. Kreisklasse hat der MTV Obernkirchen mit 1:5 gegen den SC Stadthagen verloren. Nach dem anstrengenden 3:3 gegen den TuS Jahn Lindhorst haben beim MTV die Kräfte nicht gereicht.

01.05.2015
Anzeige