Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung VfR scheitertan Wiedemeier
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung VfR scheitertan Wiedemeier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 27.09.2015
Anzeige

Die fußballerische Überlegenheit war beim FC Stadtoldendorf genauso wie bei allen bisherigen Bezirksliga-Begegnungen gegeben, nur die Ausbeute aus den herausgespielten Chancen war extrem mangelhaft. Evesen musste sich mit einem 1:1-Unentschieden begnügen, verlor zwei Punkte und die Tabellenführung an den FC Stadthagen.

Das Spiel begann verspätet, weil sich bei den Platzherren niemand fand, um den Spielberichtsbogen auszufüllen. Diese Aufgabe übernahm schließlich Evesens Fußballchef Jürgen Bolte und es wäre gut gewesen, wenn es ihm gelungen wäre, Torwart André Wiedemeier zu unterschlagen. Denn Stadtoldendorf hatte es vor allem ihm zu verdanken, dass der VfR im Abschluss immer wieder erfolglos blieb. Caglayan Tunc, Anil Yesil, Yasin Korkmazyigit – sie alle scheiterten an Wiedemeier. In der 31. Minute dann endlich die Führung der haushoch überlegenen Gäste. Korkmazyigit legte quer zu Cagalayan „Charly“ Tunc, ein überlegter 17-Meter-Schuss in den Torwinkel – 1:0 für Evesen. Stadtoldendorf blieb trotzdem stur bei seinem System. Tief stehen, möglichst hinter der Mittellinie und dann lange Bälle auf die einzige Spitze Kevin Wilms. Wiedemeier hielt wie ein Weltmeister. Der Ausgleich konnte trotz der Eveser Überlegenheit nicht groß überraschen, denn kurz vor dem 1:1 von Wilms in der 86. Minute hatte der eingewechselte Alexander Schlund einen ersten Stadtoldendofer Warnschuss abgegeben, bei dem VfR-Torwart Christoph Stork rettete. VfR:

Stork, Menze, Paasch, Städter (70. Sen), Kaynar (80. Zezevic), Buruk, Yesil, Tarak, Tunc, Korkmazyigit (72. Wagner), Cakir.jö

VON CLAUS-Dieter Luchs Fußball.

Trotz der ersten Saisonniederlage (0:3 beim Tabellenzweiten VfR Evesen) hat der SV Victoria Lauenau die Tabellenführung in der 1.

27.09.2015

VON JÖRG BRESSEM Fußball.

Der FC Stadthagen hat am Sonnabend dafür gesorgt, dass die Meisterschaft immer mehr zu einem Schaumburger Zweikampf wird.

27.09.2015

Fußball.

In der Kreisliga hat der FC Hevesen derzeit keinen guten Lauf. Acht Pflichtspiele in Folge wurden verloren. Nun soll gegen den TuS SW Enzen der Bock umgestoßen werden.

25.09.2015
Anzeige