Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 6 ° Gewitter

Navigation:
Victoria verteidigt Tabellenführung

Victoria verteidigt Tabellenführung

VON CLAUS-Dieter Luchs Fußball.

Durch einen 2:0-Erfolg beim TuS Lindhorst hat der SV Victoria Lauenau die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse verteidigt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Fehler abstellen

Der SV Victoria Lauenau (rote Trikots) verteidigt mit einem 2:0-Erfolg in Lindhorst die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse. hga

Schlusslicht SG Liekwegen/Sülbeck unterlag beim TuS Riehe mit 1:2. TuS Lindhorst – SV Victoria Lauenau 0:2.

Nach der frühen 1:0-Führung durch Marco Rauf, der im Anschluss an eine Ecke per Kopf erfolgreich war (6.), kontrollierte der Spitzenreiter die Begegnung in Lindhorst. Der Gastgeber, der bei einem Pfostenschuss von Florian Blaser in der vierten Minute Pech hatte, erspielte sich bis zum Schlusspfiff keine weitere zwingende Tormöglichkeit. Als der Lindhorster Torwart Yannik Wörstmann in der 61. Minute einen Ball nur abklatschen konnte, war Tim Bräunig zur Stelle und staubte aus kurzer Entfernung zum 2:0-Endstand ab. SG Rodenberg – TuS Südhorsten 5:3.

Jannik Fietz (10.) brachte einen aus einer verstärken Abwehr heraus aufspielenden Gast, der immer wieder mit gefährlichen Konterangriffen vor dem Rodenberger Tor auftauchte, in der zehnten Minute mit 1:0 in Führung. Mit einem Flachschuss ins kurze Eck erzielte Hendrik Dargel nur drei Minuten später den 1:1-Ausgleich. Dennis Liebig brachte den TuS mit einem verwandelten Foulelfmeter erneut in Führung (20.). Doch nach einer schönen Einzelleistung erzielte Steven Schubert (26.) den 2:2-Ausgleich. Durch Daniel Krause (43.) führte die SG zur Pause mit 3:2. Nach dem Seitenwechsel spielte der Gast zunächst stärker auf. Fietz (57.) war zum 3:3-Ausgleich erfolgreich. Ein Doppelschlag in der Schlussphase brachte der SG den letztlich verdienten Heimsieg. In der 76. Minute hatte Jörn Adam bei einem Lattenkracher noch Pech. In der 81. Minute unterlief dem Südhorster Martin Pörtner ein Eigentor zum 4:3 für die SG. Nur eine Minute später sprang ein Schuss von Marius Watzlawek vom Posten an den Kopf des Südhorster Torwarts Steven Davies und von dort zum 5:3-Endstand ins Netz. TuS Riehe – SG Liekwegen-Sülbeck2:1.

In einem recht zerfahrenen Spiel mit nur wenigen Torraumszenen auf beiden Seiten rettete Torwart Oliver Steege dem TuS letztlich den knappen Heimsieg. Dennis Struckmeier nutzte eine der wenigen guten Tormöglichkeiten für die SG zur 1:0-Pausenführung (24.). Nach dem Seitenwechsel entschied Jonas Hecking die Begegnung zugunsten des Gastgebers. Nach dem 1:1-Ausgleich in der 60. Minute erzielte er in der 84. Minute per Foulelfmeter den Rieher Siegtreffer. FC Hevesen II – VfR Evesen II 1:4.

Vom FC Hevesen wurde kein Spielbericht abgegeben. TuSG Wiedensahl – SC Stadthagen.

Das Spiel fiel den widrigen Wetterverhältnissen zum Opfer und wurde abgesagt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Sportbuzzer-Zulieferung

Jetzt für Euren Favoriten anrufen... mehr

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.