Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Viel Gesprächsstoff trotz Sieg
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Viel Gesprächsstoff trotz Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 29.10.2018
von daniel kultau LANDKREIS

In der ersten Hälfte zogen die Bückeburger ihr starkes Kombinationsspiel auf und gingen durch Niklas Meier in Führung, nachdem dieser eine Flanke verwerten konnte (12.). Der Doppelschlag ihres flinken Außenstürmers Kaan Karadeniz sorgte dann für die beruhigende 3:0 Halbzeitführung (25., 27.). Weitere Großchancen wurden in der ersten Hälfte nicht genutzt.

Der FC Wunstorf kam in der zweiten Hälfte völlig verändert aus der Kabine, sodass das Spiel kippte. Der 1:3-Anschlusstreffer war jedoch der einzige Treffer, den der Gastgeber noch beisteuerte. Till Kühlhorn traf nach einer Ecke (52.). „Eine starke erste Halbzeit, gefolgt von einer ganz schwachen zweiten Hälfte. So geht uns im Training jedenfalls nicht der Gesprächsstoff aus“, bilanzierte VfL-Coach Lennart Meyer. Bezirksliga: JFV 2011 Nenndorf – TuS Sulingen 2:1.

Gegen den Tabellenletzten tat sich der JFV schwer, holte jedoch trotzdem die drei Zähler. Die Nenndorfer begannen gut und gingen durch Felix Held in Führung (16.). Matthew Hickel baute die Führung nur kurze Zeit später auf 2:0 aus (36.). Weil viele Spieler des Gastgebers an diesem Tag jedoch nicht ihre Normalform erreichten, fiel in der 51. Minute der Anschlusstreffer durch Devin Melloh. Dieser nutzte einen Abwehrfehler eiskalt aus. Weitere Tore fielen nicht mehr, sodass sich der JFV über äußerst glückliche drei Punkte freuen konnte. VfL Bückeburg II – JSG Steyerberg 1:2.

Bereits in der 8. Minute musste der VfL das 0:1 durch Jan Döhrmann hinnehmen, der per Weitschuss erfolgreich war. Das 0:2 fiel per Foulelfmeter durch Batuhan Pehlivan (23.). Weitere gute Möglichkeiten wurden auf beiden Seiten durch die starken Torhüter verhindert. Den Anschlusstreffer des Gastgebers erzielte Moritz Gieseking (79.), dieser kam jedoch zu spät. „Ein Unentschieden wäre auf jeden Fall ein gerechteres Ergebnis gewesen“, fand VfL-Coach Karl-Wilhelm Stahlhut. JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen – JSG St. Hülfe-Heede 3:2.

Den ersten Heimsieg der Saison fuhr die JSG gegen Hülfe-Heede ein. „Das war ein sehr, sehr gutes Heimspiel“, freute sich Coach Carlo Calvo, der von der besten ersten Hälfte seines Teams in dieser Saison sprach. Nach der 3:0-Führung seines Teams sei dieses trotz zweier Gegentore ruhig geblieben und habe den Sieg souverän über die Zeit gebracht. „Wir haben eine neue Entwicklungsstufe genommen und gezeigt, dass wir auch gegen Teams aus dem oberen Drittel mithalten können.“ Die JSG steht nach dem Sieg nun im gesicherten Mittelfeld auf Rang sechs.

Sportbuzzer-Zulieferung von daniel kultau LANDKREIS - Klöpper trifft im Liegen

In der Fußball-Landesliga haben die C-Junioren des VfL Bückeburg einen ungefährdeten 3:0-Erfolg gegen den TSV Pattensen eingefahren.

29.10.2018

In der Fußball-Niedersachsenliga kamen die A-Junioren des VfL Bückeburg zu einem Teilerfolg. Beim Auswärtsspiel beim JFV Verden/Brunsbock stand es nach 90 Minuten 1:1.

29.10.2018

In der 1. Kreisklasse musste das Spiel zwischen den Reserven des FC Hevesen und dem SC Rinteln aufgrund einer Verletzung abgebrochen werden.

29.10.2018