Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Wie beflügelt
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Wie beflügelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 14.09.2015
Robin Detering (Mitte) sorgt mit dem Treffer zum 2:0 für die Entscheidung zugunsten der B-Junioren des VfL Bückeburg.ph
Anzeige

Alle fünf Mannschaften beendeten die Auftaktspiele als Sieger. Landesliga: VfL Bückeburg – JFV Calenberger Land 2:0 (0:0).

Gleich am 1. Spieltag trafen zwei Teams aufeinander, die sich Ambitionen nach oben teilen. Calenberg griff im Mittelfeld gegen die VfL-Kreativspieler zur Manndeckung, kam durch Fehler der Gastgeber zu Chancen. Auf der anderen Seite verpasste der VfL zwei Chancen zur Führung. Das änderte sich nach Wiederanpfiff, als Maximilian Werns einen langen Pass mitnahm, den Gäste-Torhüter ausspielte und zum 1:0 traf. Der VfL nahm den Treffer beflügelt auf, stand nun in der Defensive stabiler. Finn Fischer und Bosse Schäfer bereiteten die Entscheidung vor, setzten Robin Detering so ein, dass der den Ball ohne Mühe über die Linie drückte. „In der ersten Hälfte haben wir unser Spiel nur selten durchgesetzt. Die Leistungssteigerung mit den Akzenten durch die Führungsspieler und die eiskalte Chancenverwertung haben zum verdienten Heimsieg geführt“, erklärte VfL-Coach Thorsten Rinne.

Torfolge: 1:0 Maximilian Werns (50.), 2:0 Robin Detering (74.). Bezirksliga: JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen – TuS Sulingen 5:0 (2:0).

Es stellte sich schnell heraus, dass der Gast überfordert war. Allerdings dauerte es 20 Minuten, bis die von Oliver Gorray trainierte JSG gegen einen tief stehenden Gegner richtig im Spiel war. In der 22. Minute schloss Chris Sauer eine sehenswerte Kombination mit dem 1:0 ab. Calvin Grenda traf zum 2:0-Pausenstand. Ein Foul an Jannik Stötzner im Strafraum brachte einen Elfmeter, den Grenda zum 3:0 nutzte. Sauer mit seinem zweiten Treffer sowie Luca Picker erzielten in der Folge die Tore zum 5:0-Endstand.

Torfolge: 1:0 Chris Sauer (22.), 2:0, 3:0 Calvin Grenda (35., FE 46.), 4:0 Sauer (50.), 5:0 Luca Picker (72.). TSV Fortuna/Sachsenroß – JSG Deister United 0:2 (0:1).

Gleich im ersten Auswärtsspiel der Saison traf Deister auf einen sehr kämpferisch spielenden Gegner. Aber schon nach elf Minuten zahlte sich das Bemühen um spielerische Akzente aus, Fortuna produzierte einen Foulelfmeter, den Alexander Paul sicher zum 1:0 verwandelte. In der Folge blieb das Spiel intensiv, wiederum Paul nutzte eine der vielen Chancen in Hälfte zwei mit einem Distanzschuss zum 2:0-Endstand. „Ein guter Start. Das haben sich die Jungs verdient“, meinte JSG-Coach Marcus Frielinghaus.

Torfolge: 0:1, 0:2 Alexander Paul (FE 11., 41.). SV Obernkirchen – JSG Sudweyhe/Weyhe-Lahausen 2:0 (1:0).

Im ersten Punktspiel der Saison lieferte sich Obernkirchen mit der JSG eine zweikampfbetonte Auseinandersetzung. Das Spiel verlief auf Augenhöhe, die bessere Chancenverwertung entschied das Spiel. „Wir waren sicherer im Abschluss“, sagte SVO-Coach Geylani Adsiz.

Torfolge: 1:0 Rick Maier (11.), 2:0 Jacob Reichel (53.). VfL Bückeburg II – JFV RWD 2:1 (1:0).

Mit hoher Laufbereitschaft und viel Kampfgeist eroberte die VfL-Reserve viele Bälle. Michel-David Kümmel schloss zum 1:0 für den VfL ab. Nach der Halbzeitpause erhöhte der Gast den Druck. Mit Erfolg: Zu Beginn der Schlussphase erzielte der Gast den 1:1-Ausgleich. Der VfL bewies Moral, spielte weiter mutig nach vorn und wurde mit dem 2:1-Siegtreffer durch Eric-Simon Harm belohnt. „Viel Licht, aber auch Schatten. In der Spielverlagerung müssen wir schneller werden“, so VfL-Coach Falko Rohrbach.

Torfolge: 1:0 Michel-David Kümmel (10.), 1:1 Maximilian Richter (71.), 2:1 Eric-Simon Harm (78.).

Von Heinz-Gerd Arning Jugendfußball.

Fünf Schaumburger B-Juniorenteams bestreiten die Saison 2015/16 auf Bezirks- und Landesebene. Zwei dieser Mannschaften stellt der VfL Bückeburg, die jeweils in der Landes- und Bezirksliga eingestuft sind.

14.09.2015

VON SEBATIAN BLAUMANN Fußball.

Die Spieler des SV Engern können zwar keine Elfmeter schießen, trotzdem hat es im Kreisliga-Top-Spiel beim SV Sachsenhagen zum Sieg gereicht.

13.09.2015

VON SEBASTIAN BLAUMANN Fußball.

Im Aufsteigerduell der Bezirksliga hat der SV Obernkirchen gegen den FC Stadtoldendorf den Kürzeren gezogen und knapp mit 0:1 verloren.

13.09.2015
Anzeige