Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportmix Co-Trainer Hübscher von Feuerzeug verletzt
Sportbuzzer Sportmix Co-Trainer Hübscher von Feuerzeug verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 13.12.2014
Co-Trainer Hübscher erlitt durch ein Feuerzeug eine Platzwunde und musste genäht werden. Quelle: dpa Symbolbild
Gelsenkirchen

Das bestätigte Sportvorstand Horst Heldt nach dem Abpfiff. "Wir hoffen, dass wir den Täter ermitteln können. Das ist ein Unding", sagte Heldt.

Nach einem Zusammenprall des Schalker Torwarts Ralf Fährmann mit dem Kölner Thomas Bröker waren Trainer und Betreuer der Gäste aufgesprungen und hatten sich protestierend Richtung Schalker Bank bewegt. Bei dieser "Rudelbildung" an der Außenlinie flog ein Feuerzeug von der Tribüne und traf den Assistenten des Schalker Cheftrainers Roberto Di Matteo, der zu Boden sank.

sid

„Heute ist Sonnabend? Dann muss es Nürnberg sein.“ Solche Sätze, die eher Reisende wählen, die „Europa in vier Tagen“ gebucht haben, könnten auch Sébastien Ogier in den Sinn kommen. In einem Polo aus Hannover dreht der Weltmeister aus Frankreich seine Runden.

Carsten Schmidt 13.12.2014

Es waren unruhige und turbulente Tage für die Verantwortlichen vom Heeßeler SV und der TSV Burgdorf, seit die HAZ vergangene Woche von einem „Sensationsplan“ berichtet hatte: der geplanten Fusion der Kicker beider Klubs. „Es gab unheimlich viele Gerüchte“, sagt Michael Winkelmann vom Heeßeler SV.

Heiko Rehberg 13.12.2014

Nationalmannschaft, Bundesliga, Pokal, Euro Cup: Es ist die volle Bandbreite, die der Waspo-Wasserballer Marko Bolovic in diesen Tagen abspult.

Norbert Fettback 12.12.2014