Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportmix Die fünf deutschen Hoffnungsträger für die Handball-WM in Frankreich
Sportbuzzer Sportmix Die fünf deutschen Hoffnungsträger für die Handball-WM in Frankreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 11.01.2017
Quelle: imago
Kamen

Gegen 13 Uhr rollte der Bus am Mittwoch aus dem Sportpark in Kaiserau. Deutschlands Handballer sind in ihre WM-Mission gestartet. Das Ziel: Paris. In Frankreichs Hauptstadt wollen sie am 29. Januar nach WM-Gold greifen. Erste Station ist Rouen. In der Normandie, der „Stadt der 100 Kirchtürme“ (Partnerstadt Hannovers), geht es zum Vorrundenauftakt am Freitag gegen Ungarn (17.45 Uhr), anschließend sind Chile, Saudi-Arabien, Weißrussland und Kroatien die Kontrahenten. Die besten vier erreichen das Achtelfinale. Auf diese fünf Typen kommt es in Frankreich an.

Die Mannschaft des Deutschen Handball-Bundes träumt vom Titel bei der Weltmeisterschaft in Frankreich. Auf diese fünf kommt es dabei an.

Von Jens Kürbis

Hat Fußballstar Jérôme Boateng die Provision für seine Villa nicht gezahlt? Im Gerichtsverfahren haben der Profi des FC Bayern und sein Makler keine Einigung erzielt. Boateng soll eine schriftlich vereinbarte Provision für ein Haus bei München in Höhe von 250 000 Euro plus Umsatzsteuer nicht gezahlt haben.

11.01.2017

RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick schaut in die Zukunft – auch mit Blick auf seinen eigenen Posten beim Bundesligaaufsteiger. Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger habe er bereits in seinem Hinterkopf, sagte er dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

11.01.2017

Noch mag der Fußball als Melkmaschine funktionieren. Die Expansion in die Märkte in Asien und Afrika hat erst begonnen. Dafür das Teilnehmerfeld der Weltmeisterschaft aufzustocken ist aber das falsche Signal.

10.01.2017