Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportmix Reus mit gefälschtem Führerschein unterwegs?
Sportbuzzer Sportmix Reus mit gefälschtem Führerschein unterwegs?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 19.12.2014
Auch mit gefälschtem Führerschein unterwegs gewesen? Dortmunds Star Marco Reus ist in Erklärungsnot. Quelle: dpa/Archiv
Dortmund

Borussia Dortmunds Klub-Chef Hans-Joachim Watzke will die neuen Erkenntnisse im Fall Marco Reus nicht weiter kommentieren. Nach WDR-Informationen soll der 25 Jahre alte Nationalspieler, der jahrelang ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs war, bei einer Kontrolle einen gefälschten niederländischen Führerschein vorgezeigt haben.

"Auch dieser Vorgang ist ganz offensichtlich strafrechtlich bewertet worden. Mehr kann ich zu diesem Thema nicht sagen", sagte Watzke der Bild-Zeitung. Gegen Reus wurde auch wegen Urkundenfälschung ermittelt. Das Ermittlungsverfahren wurde allerdings eingestellt, weil dem Ex-Gladbacher wegen Fahrens ohne Führerschein bereits eine höhere Strafe drohte.

Reus muss 540.000 Euro Strafe zahlen, weil er sich ohne Fahrerlaubnis hinters Steuer gesetzt hatte und mehrmals wegen zu schnellen Fahrens geblitzt worden war.

sid

Die Wasserballer von Waspo 98 Hannover sind im Europacup-Viertelfinale ausgeschieden. Das 9:9 gegen Steaua Bukarest reichte nicht.

Norbert Fettback 20.12.2014

Borussia Dortmund hat in der Englischen Woche erneut enttäuscht. Nach dem 2:2 gegen Bayern-Verfolger Wolfsburg bleibt der BVB in der Gefahrenzone. Gladbach, Leverkusen und Schalke feierten im Kampf um Europa dagegen wichtige Siege.

17.12.2014
Sportmix 36:22-Sieg gegen Slowakei - Handball-Frauen werden EM-Zehnte

Versöhnliches Ende einer durchwachsenen EM: Die deutschen Handballerinnen haben die Slowakei mit 36:22 geschlagen und das Turnier mit einem Rekordsieg auf Rang zehn beendet. Wermutstropfen ist das Verletzungs-Aus von Saskia Lang.

17.12.2014