Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportmix Tennis-Star Scharapowa für zwei Jahre gesperrt
Sportbuzzer Sportmix Tennis-Star Scharapowa für zwei Jahre gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 08.06.2016
Maria Scharapowa ist wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Quelle: EPA/Mike Nelson

Die Tennisspielerin war am 26. Januar während der Australian Open in Melbourne positiv auf die seit Jahresbeginn verbotene Substanz Meldonium getestet worden. Die ITF hatte die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin zunächst vorläufig suspendiert. Ob Scharapowa Einspruch gegen die Entscheidung einlegt, blieb zunächst offen.

Scharapowa räumt "großen Fehler" ein

Im März hatte Scharapowa bereits eingeräumt, dass sie "einen großen Fehler gemacht" habe. Während der Australian Open in diesem Jahr sei eine mittlerweile verbotene Substanz in ihrem Körper gefunden worden, sagte die 28 Jahre alte Tennisspielerin.

Das Medikament mit der verbotenen Substanz nehme sie seit 2006. Jahrelang habe es nicht auf der Dopingliste gestanden, sagte Scharapowa. Inzwischen seien die Regeln aber geändert worden, darüber sei sie im Dezember schriftlich informiert worden. "Ich habe nicht auf die Liste geschaut", sagte sie.

sid/RND/wer

Sportmix Fußball-Europameisterschaft 2016 - Das sind die kuriosesten EM-Fakten

Noch gut zwei Tage, dann beginnt in Frankreich die Fußball-Europameisterschaft. Sie haben sich schon immer gefragt, welcher EM-Spieler der größte, und welches Team das schwerste ist? Wir zeigen es Ihnen. Auch die deutsche Nationalmannschaft bricht einen kuriosen Rekord.

08.06.2016

Wie im Fernsehen, nur zum Anfassen: Deutschlands beliebtester Fußball-Kommentator Wolff Fuß hat am Dienstag 200 Gäste beim Sportbuzzer-Talk in Hannover blendend unterhalten.

08.06.2016

Der Leverkusener Innenverteidiger Jonathan Tah (20) ist laut übereinstimmenden Medieninformationen von Bundestrainer Joachim Löw für den verletzten Antonio Rüdiger (Kreuzbandriss) für die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich nachnominiert worden.

08.06.2016