Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportmix Ein Glücksbringer aus der Distanz
Sportbuzzer Sportmix Ein Glücksbringer aus der Distanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 10.12.2014
Glücksbringer aus der Ferne: VW Vorstandsvorsitzender Martin Winterkorn. Quelle: Peter Steffen/dpa
Wolfsburg

Immerhin war Martin Winterkorn, der Vorstandsvorsitzende von VW, der den Fußball-Bundesligisten mit erheblichen finanziellen Mitteln ausstattet, in den vergangenen Jahren regelmäßig in Hannover zu Gast - und sah fast immer Niederlagen seiner Mannschaft. Am Sonnabend wurde der 67-Jährige erneut erwartet, sagte aber kurzfristig ab - im Nachhinein sehr zum Leidwesen der „Roten“. Vielleicht sollte Martin Kind den VW-Chef künftig einfach selbst mit dem Auto zum Spiel abholen. Nur um ganz sicher zu gehen ...

Chefsache: Martin Kind (Mitte) mit Hauke Jagau (links) und Stephan Weil. (Surrey)
Treffen von Ex-Kollegen: Altin Lala (links) und 96-Profi Leon Andreasen. (Surrey)

So traf der 96-Klubchef im VIP-Bereich der HDI-Arena vor allem auf prominente Stammgäste. Einige aus der Politik - wie Ministerpräsident Stephan Weil und Regionspräsident Hauke Jagau. Einige aus dem Sport - wie die einstigen 96er Siegfried Reich, Dieter Schatzschneider und Altin Lala sowie den derzeit verletzten Profi Leon Andreasen. Und einige aus der Wirtschaft wie den ehemaligen 96-Präsidenten Utz Claassen und den Stadtwerke-Vorstandsvorsitzenden Michael G. Feist.

Ihren großen Auftritt hatten aber vor allem einige Gäste, die sonst eher in der zweiten Reihe stehen: Johanna Häßler (TuS Davenstedt), Uwe Kreimeyer (SV Ahlem), Herbert Ruppel (Niedersachsen Döhren) und Frank Schlünke (RSV Seelze) wurden von Vertretern des Niedersächsischen Fußballverbandes und 96-Aufsichtsrat Ruben Kiaman für ihr ehrenamtliches Engagement im Sport geehrt - und waren damit die eigentlichen Gewinner des Tages.

Von Björn Franz

Ex-Torjäger unter sich: Dieter Schatzschneider (links) und Siegfried „Sigi“ Reich. (Surrey)
Walter Meinhold (von links), Michael G. Feist und Utz Claassen.
"Danke ans Ehrenamt" Hannover 96 : Wolfsburg 1:3 v.l.: Hermann Wilkens (NFV), Johanna Häßler (Tus Davenstedt), Uwe Kreimeyer(SV Ahlem), Ruben Koamann (96), Herbert Ruppel (Niedersachsen Döhren), Frank Schlünke (RSV Seelze - hinten) und Andreas Wittrock (NFV). (Surrey)
Sportmix Frankfurt bezwingt Bremen mit 5:2 - Klarer Schaaf-Sieg gegen Ex-Club

Von 1979 an war Thomas Schaaf erst als Spieler und dann 14 Jahre lang als Chefcoach für Werder Bremen tätig. Doch als Trainer von Eintracht Frankfurt wollte er sich keine Sentimentalitäten leisten gegen seinen langjährigen Arbeitgeber - und feierte den dritten Sieg in Serie.

07.12.2014
Sportmix Gegen Rekordmeister Spandau - Waspo 98 punktet in hartem Spitzenspiel

Vor rund 300 Zuschauern spielte Waspo 98 im Stadionbad gegen Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04. Das Hannoveraner Team startete nervös und vergab beste Gelegenheiten. Nach einem harten Spitzenspiel reichte es für ein 5:5.

07.12.2014
Sportmix 2:1-Heimsieg gegen Mainz - HSV verlässt die Abstiegsplätze

Der Hamburger SV arbeitet sich dank seiner Heimstärke aus der Abstiegszone heraus. Das 2:1 gegen Mainz 05 war der dritte Sieg im eigenen Stadion nacheinander. Die Mainzer rutschen den gefährlichen Tabellenregionen entgegen.

07.12.2014