Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Start
Hameln

Ein Sattelzug ist auf der Bundesstraße 83 bei Hameln vor einer Baustellenampel auf einen Stau aufgefahren und hat vier Autos zusammengeschoben. Acht Menschen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer.

mehr
  • Acht Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße 83
  • Bekommt Hannover eine „Stadtpolizei“?Kostenpflichtiger Inhalt
  • Radwege zu schmal und marodeKostenpflichtiger Inhalt
  • SPD will mehr Park&RideKostenpflichtiger Inhalt
  • Viele Kinder sterben bei Anschlag auf Kopten
Fußball in Schaumburg
  • Fußball in Schaumburg

Drei Termine

Bürgermeister Oliver Theiß und der Rat der Stadt läuten die nächste Runde der Gesamtstrategie ein, um für Stadthagen eine positive Zukunft mit allen Bürgern gemeinsam zu gestalten. In den nächsten Wochen werden drei „Bürgerabende“ unter anderem zu den Themen Freizeit, Wohnen und Tourismus durchgeführt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anbau trotz Risiko attraktiv
Indoor-Plantagen werden oft zufällig während eines Polizeieinsatzes entdeckt.

 In Rinteln und dem Auetal ist die Zahl der entdeckten Cannabisplantagen konstant niedrig, erklärt Rintelns Polizeichef Wilfried Korte. Überwiegend halte es sich um Klein- und Kleinstplantagen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wegen Zeitnot

Bisher ist die CDU-Fraktion dagegen gewesen, Krippenkinder für die Zeit bis zur Inbetriebnahme der ehemaligen Blindow-Schule in Containern unterzubringen. CDU-Fraktionschef Axel Wohlgemuth: „Da Bürgermeister Reiner Brombach die Unterbringung bisher nicht geklärt hat, sind wir nun in extremer Zeitnot.“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ostfriesland
Rettungskräfte sichern die Unfallstelle, an der zuvor ein Kleinbus mit einem Auto zusammengestoßen ist.

Beim Zusammenstoß zwischen einem Kleinbus und einem Auto sind in Rhauderfehn (Ostfriesland) alle 15 Businsassen verletzt worden. Einer der Fahrgäste und der Pkw-Fahrer erlitten bei der Kollision am Freitag schwere Verletzungen, wie die Polizei in Leer mitteilte.

mehr
Kostprobe
Fehlt da nicht was? Max-Walloschke-Wirtin Angela Dettke mit dem Eisbein.

Die Gaststätte Max Walloschke in der Langen Laube ist eine Institution. Zu Recht. Obwohl es bei den Speisen noch Luft nach oben gibt. HAZ-Feinschmecker Hannes Finkbeiner hat das Wirtshaus besucht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Jean Jaques Laurent alias Jan Beinßen liest im Juni aus seiner Krimireihe um den Hobbyermittler Paul Flemming in den Räumen der Schaumburger Nachrichten... mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Kündigte Benefiz-Konzert in Manchester an: die US-Sängerin Ariana Grande.
Nach dem Terroranschlag
Ariana Grande: Benefizkonzert in Manchester

Nach dem islamistischen Bombenanschlag bei ihrem Konzert in Manchester hat die US-Sängerin Ariana Grande ein Benefizkonzert zugunsten der Opfer und ihrer Familien in der nordenglischen Stadt angekündigt. Ein genaues Datum nannte sie in ihrer am Freitag publizierten Erklärung noch nicht.

mehr
Nach Erfolg Streetscooter
Ein e.GO Life Elektroauto. Der Kleinwagen soll knapp 16.000 Euro kosten.
Elektrisches Stadtauto kommt aus Aachen

Der Elektrolieferwagen Streetscooter aus Aachen ist eine Erfolgsgeschichte – die Post baut das Fahrzeug zu Tausenden. Jetzt will der Entwickler, ein Aachener Professor, ein elektrisches Auto für den Privatgebrauch auf den Markt bringen.

mehr
Nato-Stützpunkt Konya Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten besuchen

Erstmals seit fast acht Monaten dürfen Bundestagsabgeordnete wieder deutsche Soldaten in der Türkei besuchen. Die Fachleute aller Fraktionen wurden am Freitag von Auswärtigem Amt und Verteidigungsministerium informiert, dass die türkische Regierung keine Einwände gegen eine Reise zum Nato-Stützpunkt Konya habe.

mehr
B3 bei Ramlingen
Der Unfall ereignete sich am Abend auf der B3 bei Ramlingen.

Auf der Bundesstraße 3 bei Ramlingen sind am Freitagabend in Richtung Celle zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Die B3 musste für die Bergungsarbeiten gesperrt werden.

mehr
Mit 101 gestorben
Helga von Wietzlow starb mit 101.

Tanzen war für sie ein Lebenselixier, eine Haltung – und ihr Beruf: Generationen von Hannoveranern hatte Helga von Wietzlow das Tanzen beigebracht. Jetzt ist sie mit 101 Jahren gestorben.

mehr

Aktuelle Polizeimeldungen, die neusten Berichte über Kriminalität, Unfälle, Verbrechen und Feuerwehreinsätze in Schaumburg und Umgebung. mehr

Wirbel um Trump-Äußerung
Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump in Taormina.

Einmal mehr sorgt ein Zitat Trumps für Wirbel: Mit den Worten „very bad“ hat sich der US-Präsident über den deutschen Handelsüberschuss beklagt. Die Kritik ist nicht neu, die Wortwahl aber irritiert.

mehr
Vergabe-Affäre
Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD).

Die Vergabe für den Betrieb der niedersächsischen US-Repräsentanz durch das Wirtschaftsministerium wirft neue Fragen auf. Die Opposition im Landtag greift deshalb Olaf Lies an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vatertag am Mittellandkanal
Alle Jahre wieder: Für das dichte Vatertags-Gedränge am Mittellandkanal zwischen Bollerwagen und Party-Musik nehmen viele Feierlustige einen kleinen Marsch unter der milden Maisonne auf sich oder reisen sogar extra zurück nach Schaumburg.

Dröhnende Bässe, Bollerwagen, Dosenbier und 1000 junge Leute in Feierlaune – zu jung für die Vaterschaft, aber nicht für ausgelassene Stimmung am Vatertag. Am Mittellandkanal in Bad Hiddenserborn und andernorts fanden sich alle bei angenehmen Wetter zusammen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Am westlichen Ortsrand von Ehlershausen - am Ehlershäuser Weg oder am Schwarzenbergsfeld - soll ein neues Baugebiet entstehen.d

Die Stadtverwaltung arbeitet intensiv daran, dass in Ehlershausen demnächst ein Neubaugebiet ausgewiesen werden kann. Noch kann Wirtschaftsförderer André Scholz kein Ergebnis präsentieren, aber die Chancen stehen offenbar gut, dass zwischen Ehlershausen und Ramlingen neues Bauland entstehen kann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtentwicklungskonzept

Der Rodenberger Rat hat seinen Segen zur Bewerbung für das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) gegeben. Zuvor hatte bereits der Bauausschuss das Papier befürwortet, das einen Förderrahmen von knapp 4,9 Millionen Euro vorsieht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gymnasium Bückeburg
Auf „Durststrecke“: Das Ensemble bei den Proben.

Theaterschauplatz Gymnasium Bückeburg: Der alte Graf Adolfino hat die besten Jahre hinter sich. Schillerzitate des Greises können kaum verbergen, wie weit der Verfall fortgeschritten ist. Da wittert Adele von Assbach die Gelegenheit, ihren Einfluss zu vergrößern. Sie ist Koordinatorin der „Durstspiele“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr

SN-Service

Alle Fragen rund um Ihr Abo, zu Ticketbestellung und anderen Aktionen der SN beantworten wir Ihnen auch gern in unserer Geschäftstelle in der Vornhäger Straße 44 in Stadthagen.

Das Ausbildungsprojekt der Schaumburger Nachrichten. „Mein Weg“ liefert dir viele Infos rund um Jobs und Ausbildung in Schaumburg. mehr

Top Themen
Timeline Sparkasse in Zahlen Mitarbeiter uvm.
mehr
Geisterhaft Kindertheater „Das kleine Gespenst“ Kulinarisch Matjes und Musik Klassisch Konzert mit Musica Artica
mehr
Offene Ateliers: Künstlern über die Schulter schauen Leichtathletik: Sportabzeichen in Bad Nenndorf Blaulicht-Comedy: Günter Nuth im Kes [...]
mehr
Ein Magazin der BKK24. Sightseeing im Vorbeilaufen: Bückeburger Schlossparklauf   Gesundheit zum Mitmachen: Schaumburger [...]
mehr
SN-Kiosk App
Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Sonntagskrimi
Das Sozialverhalten lässt zu wünschen übrig: Alexander Bukow (Charly Hübner) und seine Kollegin Katrin König (Anneke Kim Sarnau).

Nach diesem Krimi braucht man einen Schnaps oder eine kalte Dusche, sonst kann man nicht mehr einschlafen: Der „Polizeiruf: Einer für alle, alle für Rostock“ dreht sich um Hooligans und ist am Sonntag um 20.15 Uhr im Ersten zu sehen.

mehr
„Die Gabe der Kinder“
Meditation im Fluss der Zeit, Szene aus der Eröffnungsinszenierung.

„City of God“ an der Elbe: Lemi Ponifasio, Regiestar aus Samoa, eröffnete das Festival Theater der Welt. Es findet in diesem Jahr in Hamburg statt.

mehr
Fragen und Antworten
Rauchen kann Krebs verursachen.

Jeder vierte Deutsche raucht – Zehntausende sterben jährlich an den Folgen. Der Konsum von Zigaretten kann Krebs und viele andere Krankheiten verursachen. Doch wie hoch ist das Krebsrisiko für Raucher tatsächlich? Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Thema Rauchen und Krebs.

mehr

Bleiben Sie geistig aktiv – mit der japanischen Art des Gehirnjoggings: Unser Sudoku bietet verschiedene Schwierigkeitsgrade. mehr

Fünftes Oktoberfest

Die Hände zum Himmel – einfach so oder mit fest gefasstem und gut gefülltem Löwenbräu-Bierseidel: Das fünfte Stadthäger Oktoberfest, zu dem die Schaumburger Nachrichten eingeladen haben, hat am Freitagabend in der Festhalle einen fulminant fröhlichen Auftakt genommen.

mehr
Das eigene Ich finden

Pilgern ist in. Das Bedürfnis der stressgeplagten und zivilisationsgeschädigten Zeitgenossen nach Sinnsuche nehme zu, sagen Psychologen. Darüber hinaus böten Wallfahrten die Chance, parallel zur (Wieder-)Findung des eigenen Ich Natur und Kultur am Wegesrand zu entdecken. Bekannteste Routen hierzulande sind der „Sigwardsweg“ (Minden-Idensen) und die Strecke zwischen Loccum und dem thüringischen Volkenroda.

mehr
Tagespflege bastelt für SN-Weihnachtshilfe

Gäste der DRK-Tagespflege für Senioren an der Vornhäger Straße und deren Angehörige hatten wochenlang fleißig gebastelt.

mehr