Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Asphaltmischwerk
Halde am Georgschacht

Die Kreisverwaltung hat ein Bußgeldverfahren gegen die Firma Ahrens Transport und Handel GmbH eingeleitet. Der Grund: Nach Überzeugung der Aufsichtsbehörde hat die Firma im vergangenen Jahr unrechtens 150 Tonnen belastetes Bodenmaterial auf die Georgschacht-Halde in Stadthagen gebracht.

mehr
Polit-Pläne 2018
Landwirte dürfen das umstrittene Pflanzenschutzmittel mit Einschränkungen nutzen.

Für die Stadthäher WIR-Fraktion hat die Haushaltskonsolidierung höchste Priorität. Das betont Fraktionssprecher Richard Wilmers. Ein „Weiter so“ dürfe es nicht geben. Alle Haushaltsbeschlüsse 2018 müssten sich an der im Dezember verabschiedeten Gesamtstrategie orientieren, unterstreicht Wilmers.

mehr
Strafanzeige gegen Unbekannt

Ein Protestbanner gegen eine möglicherweise geplante Erweiterung des Asphalt-Mischwerks am Georgschacht ist entwendet worden. Die Bürgerinitiative „Bürgerprotest Stadthäger Asphaltmischwerk“ hat Strafanzeige erstattet.

mehr
Ausbau der B83

Gestern haben die Anwohner zunächst noch hoffen dürfen. Doch am Nachmittag war dann zumindest auf der Baustelle klar: Das wird dieses Jahr nichts mehr. Die Asphaltier-Arbeiten auf der B83 am Ortseingang Westendorf konnten aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht beendet werden.

mehr
Asphalt-Mischwerk

Die Asphalt-Mischwerk Firma Ahrens am Georgschacht ist Behauptungen der Lahder Bürgerinitiative „Stoppt den Giftmüll! – Wir wehren uns“ entgegengetreten, das Unternehmen setze die Stadt Stadthagen unter Druck.

mehr
Bürgerprotest Asphaltmischwerk

Gegen die geplanten Erweiterungsvorhaben der Firma Ahrens haben die Teilnehmer der Bürgerinitiative „Bürgerprotest Stadthäger Asphaltmischwerk“ (BI) auf ihrer Jahresversammlung Stellung bezogen. Wie berichtet, möchte die Firma ihre Produktion um 60 Prozent erhöhen.

mehr
Andere Ablufttechnik gefordert

Die jüngsten Äußerungen der Firma Ahrens im Zusammenhang mit der geplanten Kapazitätserweiterung, das Asphalt-Mischwerk würde keine krebserregenden Stoffe und quecksilberhaltigen Gase emittieren, ruft die Bürgerinitiative (BI) Bürgerprotest Stadthäger Asphaltmischwerk auf den Plan.

mehr
60 Prozent mehr

Die Firma Ahrens will die Produktionskapazität ihres Asphalt-Mischwerks am Stadthäger Georgschacht um rund 60 Prozent auf 190.000 Tonnen pro Jahr erweitern. Das Unternehmen hat einen entsprechenden Antrag beim Gewerbeaufsichtsamt in Hildesheim eingereicht.

mehr
Deponiegut soll abgetragen werden
Machen auf illegales Deponiegut in der Loccumer Sandgrube aufmerksam: Mitglieder der Bürgerinitiative aus Petershagen und der Rehburg-Loccumer Grünen.

„Deponie“ ist in Rehburg-Loccum ein Stichwort, das sensibel zu handhaben ist, auch wenn der Umweltskandal um die Sonderabfalldeponie Münchehagen scheinbar lange zurückliegt. Das ist aber sicherlich einer der Gründe, weshalb der Rehburg-Loccumer Stadtverband von Bündnis 90/Die Grünen nun einige Forderungen bezüglich einer Sandgrube in der Loccumer Heide aufstellt.

mehr
„Bürgerprotest Asphalt-Mischwerk Stadthagen“

Die Bürgerinitiative „Bürgerprotest Asphalt-Mischwerk Stadthagen“ (BI) begrüßt, „dass die Firma Ahrens endlich etwas gegen den vom Asphalt-Mischwerk ausgehenden Gestank unternimmt“.

mehr
Schutzmaßnahme kostet 50.000 Euro

Künftig soll es weniger stinken: Das Asphalt-Mischwerk am Georgschacht hat am Dienstag die Einhausung der Verlade-Rampe seiner Mischanlage in Betrieb genommen. Dafür hat die Betreiberfirma Ahrens rund 50.000 Euro investiert – ohne Auflagen und freiwillig, wie Geschäftsführer Karsten Klein betonte.

mehr
Rechtsstreit

Endgültiger Sieg für die Stadt im juristischen Gefecht mit der Asphalt-Mischwerk-Firma Ahrens: Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg (OVG) hat ein Urteil des Verwaltungsgerichts Hannover (VGH) bestätigt, dass Ahrens 11.800 Tonnen belasteten Bodenaushub von der Georgschacht-Halde wieder entfernen muss.

mehr
1 3 4 ... 22