Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
B65 Ausbau
B65 Ausbau
CDU-Entenessen mit 80 Besuchern

Einen Brückenschlag nach Rodenberg hat der CDU-Stadtverbands-Vorsitzende, Wolfgang Kalesse, am Freitagabend beim Entenessen in Horsten angeregt.

mehr
In Bad Nenndorf wird gebaut
Die Kreuzung Gehrenbreite ist ein Nadelöhr für den Verkehr – Radfahrer und Fußgänger haben es hier bislang schwer.

Mehrere Jahre lang hat das Straßenausbauprogramm der Stadt Bad Nenndorf auf Eis gelegen, die Sanierungen im Zentrum der Kurstadt bekamen den Vorzug. In diesem Jahr nun soll das Programm fortgeführt werden. Und auch sonst wird viel gemacht, wie Bauamtsleiterin Annette Stang erklärt.

mehr
B65-Ausbau
Einer Auflösung des Knotenpunktes B442/K53 kann die BI durchaus Positives abgewinnen.

Die neu gegründete Bürgerinitiative gegen den B65-Ausbau bei Rodenberg hat sich den Namen „BI Bundesstrafe 65“ gegeben. Ziel ist es, eine Online-Petition gegen das Vorhaben auf den Weg zu bringen.

mehr
Neujahrsempfang der Nenndorfer CDU
Fabian Heine

Ein Novum beim Neujahrsempfang der Nenndorfer CDU: Der Bundestagsabgeordnete Maik Beermann konnte wegen der Sondierungen in Berlin nicht persönlich am Empfang teilnehmen, hatte aber eine Videobotschaft verfasst. Anschließend ließ Samtgemeindeverbands-Vorsitzender Fabian Heine 2017 Revue passieren.

mehr
Bauen in Bad Nenndorf

Die Stadt Bad Nenndorf wird 2018 weiter wachsen. Wie Stadtdirektor Mike Schmidt verriet, laufen bereits konkrete Gespräche zu neuen Baugebieten mit Investoren. „Der Zuzugswille nimmt in Bad Nenndorf weiter stark zu“, so Schmidt.

mehr
Baugebiete und Investitionen
Die Sanierung des Kurhauses soll im Sommer beginnen.

Die Stadt Bad Nenndorf wird 2018 weiter wachsen. Wie Stadtdirektor Mike Schmidt gegenüber den SN verriet, laufen bereits konkrete Gespräche zu neuen Baugebieten mit Investoren. „Der Zuzugswille nimmt weiter stark zu“, so Schmidt.

mehr
Samtgemeinde Rodenberg

Der Samtgemeinde Rodenberg stehen im kommenden Jahr umfangreiche Neuerungen ins Haus.

mehr
Ausbau der B65

Mit Blick auf den 2+1-Ausbau der B 65 in Höhe Bad Nenndorf hat sich WGSR-Ratsherr Udo Meyer an das Verkehrministerium gewendet. 40 Millionen sollen dort investiert werden, um die Fahrtzeit auf der Strecke minimal zu verkürzen. Geld, dass laut Meyer an der unweit entfernten B 442 besser aufgehoben wäre.

mehr
Protest gegen B 65-Ausbau

Der B 65-Ausbau ist nach wie vor das meist diskutierte Thema in der Stadt Rodenberg. Im Ausschuss für Bauen und Umwelt sind weitere Schritte erörtert worden. Unter anderem ermunterte Renate Volk (SPD) die Einwohner, eine Bürgerinitiative zu gründen.

mehr
Information zum B65-Ausbau

Rund 150 Zuhörer haben sich am Donnerstagabend bei einer Bauausschuss-Sitzung in Rodenberg über den Planungsstand zum B65-Ausbau informiert. Wie bereits bei früheren Präsentationen ernteten die Abgesandten der Landesverkehrsbehörde heftige Kritik bis hin zur Aufforderung, das Vorhaben zu begraben.

mehr
Bürgerinformation zum B65-Ausbau
Dass die B65 ausgebaut werden soll, steht zur Debatte. Wie die Planungen dazu aussehen, wird am Donnerstag vorgestellt.

Der Ausbau der B65 ist laut Rodenbergs Samtgemeindebürgermeister Georg Hudalla politisch gesehen ein eigentümliches Thema. Deswegen ist eine Sitzung von Samtgemeinde- und Stadtausschuss für den 16. November anberaumt. Gleichzeitig soll der Termin als offnene Bürgerinformationsveranstaltung dienen.

mehr
B65-Ausbau

Bad Nenndorfs Grüne sind mit den aktuellen Planungen des B65-Ausbaus nicht einverstanden. Bernd Reese und Imke Hennemann-Kreikenbohm wünschen sich eine Neuplanung. Bei einer öffentlichen Fraktionssitzung setzten sie das Thema ganz oben auf die Tagesordnung und hofften auf Mitstreiter.

mehr
1 3 4 ... 6