Menü
Anmelden
Wetter heiter
32°/ 14° heiter
Thema Specials B Brexit

Laut einer Umfrage glaubt fast jeder Zweite in Großbritannien, dass der zunehmende Multi-Kulti-Einfluss die britische Kultur nachhaltig schaden könnte. Auch innerhalb der Brexit-Debatte wird die Migration diskutiert. Das Innenministerium reagiert mit neuen Plänen.

17.09.2018

Immer auf dem Laufenden - RSS

Mit den RSS-Feeds kann sich jeder Internetnutzer die Nachrichten zusammenstellen, die ihn interessieren. Einmal eingetragen werden die ausgewählten Themenbereiche ständig aktualisiert. Ein Link mit kurzem Text führt dann auf die Originalseite der Meldung.

Die Sorge der Wirtschaft vor einem harten Brexit wächst. Jetzt schlägt der Bankenverband Alarm. Die Folgen könnten verheerend sein – und das nicht nur für den Finanzplatz London.

11.09.2018

Der Brexit zwingt Banken am Finanzplatz London, sich umzuorientieren. Neben Frankfurt buhlen auch andere Städte um die Geldhäuser. Die Deutsche Bank aber plant keine großen Joverlagerungen wegen des britischen EU-Austritts.

09.09.2018

Theresa May hat die zunehmenden Forderungen nach einem erneuten Brexit-Votum entschieden zurückgewiesen. Eine zweite Abstimmung bezeichnete die britische Regierungschefin als „Betrug an der Demokratie“.

02.09.2018
Anzeige

Amsterdam statt London: Der Elektronikhersteller Panasonic verlegt seinen Europasitz – weil wegen des Brexits ansonsten drastische Strafen drohten. Es gibt aber auch noch einen anderen Grund.

30.08.2018

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Die Brexit-Gespräche sind noch in vollem Gange, da legt die britische Regierung bereits einen Masterplan für das Scheitern der Verhandlungen vor. Brexit-Minister Dominic Raab glaubt trotzdem noch an ein gutes Abkommen.

23.08.2018

Der Mitbegründer des britischen Labels Superdry hat die Anti-Brexit-Bewegung mit einer Millionen-Spenden unterstützt. In Großbritannien werden die Forderungen nach einem erneuten Referendum lauter.

19.08.2018

Sein Dachgeschossbüro im Londoner Westen ist voll mit Auszeichnungen und Andenken aller Art. Hier sitzt Damon Albarn, in der Hand ein selbst gemachtes Gemüse-Obst-Getränk. Mit Steffen Rüth spricht der 50-Jährige über das neue Gorillaz-Album, Trump und den Brexit.

11.08.2018

Um Steuern zu sparen, plant der reichste Mann Großbritanniens offenbar einen Umzug nach Monaco. Der Chef eines Chemie-Konzerns zählte bis vor kurzem zu einem der prominentesten Brexit-Befürworter des Landes.

10.08.2018
Anzeige