Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Flüchtlinge in Schaumburg
Flüchtlinge in Schaumburg
Obernkirchen

Eine zentrale Unterbringung von zugewiesenen Flüchtlingen ist in der Bergstadt, so Bürgermeister Oliver Schäfer, „derzeit kein Thema“.

mehr
Flüchtlinge in Röcke

Die Straße Am Meierhof in Röcke ist eine ruhige Wohnstraße mit einigen kleineren Häusern, in der Nachbarschaft gibt es auch Gewerbebetriebe. Am Donnerstag sollen dort 25 Flüchtlinge in ein Dreifamilienhaus einziehen, das die Stadt Bückeburg für den Landkreis angemietet hat. Das sorgt für Unruhe: Einige Nachbarn sind sauer, sie fühlen sich übergangen.

mehr
Flüchtlingsrat informiert

Laura Müller vom Flüchtlingsrat Niedersachsen hat in Bad Nenndorf einen Einblick in ihre Arbeit gegeben. Seit mehr als 30 Jahren setzt sich der Flüchtlingsrat für Geflüchtete ein und berät diese.

mehr
Flüchtlingsheim in alter Kurklinik

Das Gros der Bauarbeiten in der einstigen Kurklinik an der Horster Straße neigt sich dem Ende entgegen. Zum 1. März sollen dort die ersten Flüchtlinge einziehen können, erklärt Klaus Heimann, Sprecher der Kreisverwaltung.

mehr
Grundschule Heeßen
Der Schulausschuss informiert sich in einem Klassenraum über die bereits gekauften interaktiven Schultafeln, mit denen die Grundschule sehr zufrieden ist. Die Ausschussmitglieder sprechen sich dafür aus, in diesem Jahr weitere Tafeln zu kaufen, damit letztendlich alle Klassenräume mit ihnen ausgerüstet werden können.möh

In der Grundschule in Heeßen werden derzeit 189 Kinder unterrichtet. Zwölf Jungen und Mädchen sprechen überhaupt kein Wort Deutsch, wie Schulleiter Joachim Preuß dem Schulausschuss der Samtgemeinde mitteilte. Trotz damit einhergehender Probleme bleibt Preuß optimistisch: „Die Lage ist noch nicht hoffnungslos, die Herausforderung aber riesengroß.“

mehr
Obernkirchen

Heizenergie ist teuer in Deutschland. Vor diesem Hintergrund hat es beim Treffen des Netzwerkes „Obernkirchen hilft“ eine lebhafte Diskussion über das Beheizen der von Flüchtlingen bewohnten Wohnungen gegeben.

mehr
Eilsen
Beim „Café International“ kann Reiner Rinne (hinten, stehend) viele Gäste willkommen heißen.thm(2)

Die 64 Stühle im Gemeindesaal haben nicht ausgereicht, damit alle, die zum ersten „Café International“ gekommen sind, sich auch haben hinsetzen können.

mehr
Lauenau

In Lauenau wird der Ruf nach einem runden Tisch zur Integration von Flüchtlingen immer lauter. Nach Pastor Dieter Meimbresse fordert nun auch der Grünen-Ratsherr Karsten Dohmeyer solch eine Austauschmöglichkeit, um die Bereitschaft ehrenamtlicher Helfer zu nutzen.

mehr
Algesdorf
Instrument zur Integration: Die Teilnehmer am Tischtennistraining für Flüchtlinge.gus

Die Integration von Flüchtlingen ist eines der meist zitierten Probleme dieser Tage. Beim TSV Algesdorf wird nicht nur diskutiert, sondern gehandelt: Seit Dezember gibt es ein wöchentliches Tischtennistraining für Asylbewerber.

mehr
Ehrenamtlicher Helferkreis

Die Samtgemeinde Niedernwöhren will ein Netzwerk für die Flüchtlingshilfe einrichten. Die Ereignisse der Kölner Silvesternacht sollen dabei nicht ignoriert werden. Bei einem Treffen im Gemeindehaus Meerbeck am 19. Januar um 19 Uhr soll das weitere Vorgehen besprochen werden.

mehr
Stadthagen
Sozialarbeiter, Sachbearbeiter und Dolmetscher nehmen die Flüchtlinge vor dem VHS-Gebäude in Empfang. sk

Taschen und Koffer haben sich am Donnerstag vor der Volkshochschule (VHS) an der Jahnstraße gestapelt, aus den Bussen stiegen zahlreiche Menschen: Hier fand nicht etwa eine Bildungsreise ihren Abschluss. Vielmehr hatte das Sozialamt des Landkreises die Anmeldung der Flüchtlinge in die Räume der VHS verlegt.

mehr
Flüchtlinge in Bückeburg

In der Notunterkunft Herderschule mussten über den Jahreswechsel deutlich weniger Flüchtlinge einquartiert werden, als ursprünglich geplant.

mehr
2 4 5 ... 11
Spenden:

Spenden für die Flüchtlinge können ab sofort an folgendens Konto gerichtet werden:

Empfänger: Sonderkonto des DRK

Konto-Nr.: 522 670 629

BLZ: 255 514 80 - Sparkasse Schaumburg

Verwendungszweck: Flüchtlingssoforthilfe DRK