Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
40 Jahre Schaumburger Nachrichten
40 Jahre SN – Der Film

4o Jahre - 40 Köpfe
Stadthagen

Seniorenfreundliches Einkaufen ist nur eines von vielen Stadt- und Alltagsthemen, die Erik Nagel (75) interessieren – nicht nur als Artikel in den Schaumburger Nachrichten, die der Stadthäger seit mehr als 40 Jahren täglich beim Frühstück liest.

mehr
40 Jahre - 40 Köpfe

Nicht wenige Künstler gelten gemeinhin als kauzig. Doch dass man sie zum Interviewtermin vom Schleiereulen-Nachwuchs auf dem Dachboden loseisen muss, kommt wohl weniger oft vor. Doch bei Frieder Korff zu Hause in Mittelbrink gehört das quasi dazu – zum nun schon fast 80 Jahre währenden Leben.

mehr
40 Jahre – 40 Köpfe

Schaumburger ist der gebürtige Ostwestfale Dietmar Wischmeyer vor mehr als 25 Jahren auch deshalb geworden, weil ihn in seiner Anfangszeit in Hannover Motorradtouren stets an das Steinhuder Meer und in die Seeprovinz geführt haben. Mit einigem Abstand, wie es sich für einen Satiriker gehört, genießt der heute 58-jährige das private Leben seit einiger Zeit von Mittelbrink aus.

mehr
40 Jahre - 40 Köpfe

In einem Alter, in dem andere längst ihre Rente genießen, sitzt Dr. Dieter Wissgott weiter unermüdlich am Schreibtisch oder im Gerichtssaal. Der 78-jährige Staranwalt bekennt: „Ich bin ein Rastloser, ohne Arbeit kann ich nicht leben.“

mehr
Friedrich Meier
Friedrich Meier liest jeden Morgen die SN im Wohnzimmer.js

Dass eine „Kompromiss-Lösung“ sich im Nachhinein als goldrichtig erweisen kann, zeigt die Ernennung von Friedrich Meier zum Vorsitzenden des Kreissportbundes Schaumburg (KSB) im Jahr 1978. „Er ist ein Glücksfall für den Sport in Schaumburg“ schrieben die SN zu seinem 75. Geburtstag vor drei Jahren.

mehr
Klaus-Henning Lemme

Schon seit 1975 in der Schaumburger Kreisverwaltung für Bildung zuständig, gelang Klaus-Henning Lemme 1989 ein unvergessener schulpolitischer Coup.

mehr
Joachim Gutsche
Joachim Gutsche verfolgt die Politik mittlerweile nur noch aus sicherer Distanz.ber

Wie kaum ein anderer hat Joachim Gutsche die CDU in Schaumburg geprägt. Von 1977 bis 2006 war der 1938 in Schlesien geborene Wahl-Bad-Nenndorfer Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag. 2007 ist er aus der Partei ausgetreten. Die Geschichte eines Konservativen, dem die Kurswechsel der Christdemokraten zu bunt wurden.

mehr
Heiner Bartling

„Persönliche Vorbilder haben mich in die SPD geführt“, erzählt Heiner Bartling. „Ich wollte außerdem nicht, dass über meinen Kopf hinweg entschieden wird.“ Im Frühjahr 1972 trat er als 26-Jähriger in die Partei ein, „noch vor der großen Euphorie für Willy Brandt im Vorfeld der Bundestagswahl“. In den folgenden Jahrzehnten hat er die Politik in Steinbergen, Schaumburg und Niedersachsen maßgeblich mitgestaltet.

mehr
Zurück zu den Anfängen

Vor 30 Jahren hat ein ganz besonderer Lebensabschnitt für den Liedermacher, Rezitator und Pädagogen Frank Suchland begonnen. Neben dem Beginn seines Lehramtsstudiums in Hannover absolvierte er 1985 seinen ersten öffentlichen Auftritt im damals neu gebauten Hotel Ambiente in Bückeburg. „Das war ein sehr entscheidendes Jahr für meinen weiteren Fortgang“, erinnert sich Suchland im SN-Gespräch.

mehr
Adolf Bartels sitzt in bewegten Zeiten am Ruder

Stadtsanierung war ein Thema der Amtszeit von Adolf Bartels, Obernkirchner Bürgermeister von 1984 bis 2001, ein weiteres die klamme Haushaltslage der Bergstadt.

mehr
40 Jahre - 40 Köpfe mit Stephan Wiksner

Als die SN vor 40 Jahren zum ersten Mal erschienen, war Stephan Wiksner bereits seit einigen Jahren Chef der Schaumburger Privat-Brauerei. „Ich war von Anfang an als Leser dabei“, sagt der 80-Jährige mit eine wenig Stolz. Nicht nur die SN wurden damals Teil seines täglichen Lebens, auch Wiksner selbst stand aufgrund seiner Ämter und Funktion als Brauereichef oft im Fokus der Berichterstattung.

mehr
40 Jahre - 40 Köpfe

Er galt geradezu als Personifizierung des Schaumburger Landes. Heinz-Gerhard Schöttelndreier, der erste direkt gewählte Landrat in Niedersachsen, prägte den Begriff von der Schaumburger Identität – und er lebte ihn vor.

mehr
1
SN feiern 40. Geburtstag

Die Schaumburger Nachrichten feiern runden Geburtstag. Vier Jahrzehnte ist es her, dass die SN zum ersten Mal druckfrisch in den Zeitungsregalen der Region lagen. Wir danken Ihnen für Ihre Treue, lieben Leserinnen und Leser!

40 Jahre SN in Bildern

Die Schaumburger Nachrichten freuen sich über die gelungene Geburtstagsfeier. In Bildern haben wir die Eindrücke und Stimmung vom Leserfest am Schloss festgehalten.

„Die FDP will sieben Milliarden im Bundeshaushalt streichen“: So lautete die Schlagzeile auf der Titelseite der Erstausgabe vom 21. August 1975. Einen Schuldenberg schiebt der Staat auch 40 Jahre später vor sich her. Viele der Themen von damals klingen noch ganz ähnlich. Werfen Sie einen Blick in erste Titelseite der SN von 1975. mehr