Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wer räumt die Küche ab?

kochbar Wer räumt die Küche ab?

Endlich ist es soweit: Samstag um 11 Uhr startet bei der Paul Home Company in Sülbeck das große Kochbar-Finale. Nun entscheidet sich, welcher Hobbykoch die Küche im Wert von 5000 Euro gewinnt.

Voriger Artikel
Gute Rezeptideen sind gefragt
Nächster Artikel
Die Kartoffelpuffer brutzeln bald im neuen Ambiente

Die fünf Finalisten werden vor Ort ihre Siegergerichte kochen und zum Probieren anbieten. Dabei erhalten sie fachmännische Unterstützung von Profiseite: Götz Knauer vom Torschreiberhaus wird ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Um 14 Uhr wird die Spannung schließlich ihren Höhepunkt erreichen . Dann werden unter den verbliebenen Kandidaten die fünf Preise – eine Küche, Ticketgutscheine der SN, ein Präsentkorb von Tietz, ein Kochkurs-Gutschein sowie ein Menu-Gutschein vom Torschreiberhaus verlost. Miss und Mister Schaumburg werden dabei die Glücksfeen darstellen.

Vorbeischauen lohnt sich nicht nur aufgrund der kulinarischen Köstlichkeiten. Kinder können sich auf der Hüpfburg austoben oder sich an der Schminkstation bunte Gesichter malen lassen, während die Eltern entspannt die Gerichte verkosten . Die Tanzschule Uschi Braun wird zwischendurch für Bewegung sorgen und den Besuchern mit diversen Tanzeinlagen richtig einheizen. Außerdem ist das SN-Maskottchen Snoky vor Ort, mit dem wundervolle Andenken-Bilder geschossen werden können.

Um den Erfolg des Projektes auch nachhaltig zu spüren, werden die eingereichten Rezepte am Sonnabend, 21. April gesondert als Beilage der SN veröffentlicht, sodass für alle Interessierten und Beteiligten ein „Kochbuch“ als Andenken bleibt. Die SN dankt allen Teilnehmern des Wettbewerbs und wünscht weiterhin viel Freude am Kochen und Guten Appetit!

Hier die fünf Siegergerichte im Überblick:

Chili con Carne – wilder Heinrich, Vera Hemker

Steinhuder Meer Zander auf Fenchel-Tomaten-Bett – Regina Hecht

Weltbeste Rehburger Kartoffelpuffer – Jürgen Hecht

Schweineschinken-Rouladen “Paulinchen” – Friedhelm Hemker

Hasenfilet-Rouladen – Claudia Weimann

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Teilnahmebedingungen
  • Senden Sie uns bitte bis zum 21. März 2012 Ihre Rezepte. Gehen Sie dabei bitte in einem Teil auf die Zutaten und in einem zweiten Abschnitt auf die Zubereitung ein. Der eingesetzte Warenwert 1 Gerichts bzw. 1 Portion darf dabei nicht über 10 Euro liegen. Wir berücksichtigen die eingereichten Rezepte eher, wenn Sie dazu außerdem ein Bild des Gerichts oder Zutaten sowie ein Foto von sich senden. Die Bilder müssen eine Mindestgröße von einem Megabyte haben. Stellen Sie Ihre Beiträge einfach auf unserer Internetseite www.kochbar-schaumburg.de ein. Sie erreichen uns außerdem per Post an
  • Schaumburger Nachrichten - Stichwort "kochbar"
    Am Markt 12-14 - 31655 Stadthagen
  • Es sind nur selbst gemachte Fotos und selbst geschriebene Texte erlaubt. Bitte nichts aus Büchern oder aus Internet-Rezeptdatenbanken abschreiben/kopieren. Die Schaumburger Nachrichten behalten sich die endgültige Veröffentlichung der Rezepte vor. Jeder Teilnehmer, der seinen Beitrag wie oben beschrieben einstellt, erklärt sich mit dem Einsenden seines Beitrages und seiner Daten automatisch damit einverstanden, dass sowohl sein Rezept als auch sein Name bzw. Foto auf verschiedenen Kommunikationskanälen der Schaumburger Nachrichten veröffentlicht werden. Dies kann z.B. innerhalb der Zeitungsausgaben der Schaumburger Nachrichten und halloSCHAUMBURG, aber auch auf verschiedenen Onlineportalen der Schaumburger Nachrichten und in Zeitungsbeilagen oder eigens erstellten Magazinen bzw. Büchern erfolgen.
  • Zwischen den Finalisten wird das Los entscheiden, wer welchen Preis gewinnt. Der Hauptpreis ein Küchengutschein im Wert von 5.000 Euro ist der Abholpreis ohne Lieferung, Aufbau, Elektroanschlüssen und Wasserinstallation. Um den Hauptpreis zu gewinnen, muss der Einsender (oder ein bevollmächtigter Vertreter) bei der Abschlussveranstaltung am 14. April persönlich vor Ort sein.