Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Weihnachtshilfe Hilfe für Schaumburger in Not
Themen Weihnachtshilfe Hilfe für Schaumburger in Not
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 16.11.2012
Quelle: SN
Anzeige
Landkreis (kil)

In der Vorweihnachtszeit sind die SN-Leser unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ dazu aufgerufen, für bedürftige Menschen hier vor Ort im Landkreis zu spenden. In den vergangenen 17 Jahren sind dank der enormen Spendenbereitschaft aus der Leserschaft insgesamt schon knapp 1, 1  Millionen Euro zusammen gekommen.
Welchen Menschen durch die Spenden geholfen wird, ist ab heute in den SN-Wochenend-Ausgaben anhand von konkreten Fallbeispielen zu lesen. In diesen wird in anonymisierter Form dargestellt, welche Art von Notlagen es sind, in die Hilfebedürftige unverschuldet geraten sind.
Diese Personen gehören meist zu sozialen Randgruppen. Ihre Lebenssituationen sind von ganz unterschiedlichen Schicksalen gezeichnet. Sei es der langzeitarbeitslose, alleinstehende Mann, der von psychischen Beschwerden in die Schuldenfalle getrieben wird, die alleinerziehende Mutter, deren Gehalt von den ständig steigenden Energiekosten geradezu „aufgefressen“ wird, oder die Familie, die mit Krankheit oder Suchtproblemen eines Familienmitgliedes zu kämpfen hat – so oder ähnlich sind die Notlagen, die durch Leserspenden der „Weihnachtshilfe“ ein Stück weit gelindert werden können.
Wichtig: Wer für die „Weihnachtshilfe“ spendet (siehe "Wie und für wen spende ich?"), kann sicher sein, dass jeder Cent bei den Bedürftigen ankommt, weil es keinerlei Verwaltungskosten gibt. Sorge dafür trägt der renommierte Sozialverein Schaumburg, der in Zusammenarbeit mit den hiesigen Wohlfahrtsverbänden (Arbeiterwohlfahrt, Betreuungsverein, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonisches Werk, Lebenshilfe, Paritätische Lebenshilfe) in rein ehrenamtlichem Engagement die Hilfsanträge prüft und für eine sachgerechte Verteilung der Spenden sorgt.

Anzeige