Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Der Norden
Schaulustige an Einsatzorten

Sie beobachten, filmen oder fotografieren bei schweren Unfällen. Viele Gaffer nehmen dabei in Kauf, Rettungskräfte zu behindern. Nach Angaben der Polizeigewerkschaft steigt die Zahl der Schaulustigen immer weiter an. Ab morgen stehen zwei besonders rücksichtslose Gaffer in Niedersachsen vor Gericht.

mehr
Abenteuer auf der Seidenstraße
Auf seiner Reise sieht Josef Lackhove beeindruckende Landschaften wie hier in Sibirien.

Ein Abenteuer auf 35.000 Kilometern: Josef Lackhove aus Aerzen im Kreis Hameln-Pyrmont ist mit dem Motorrad auf der Seidenstraße unterwegs. Mit der Reise durch 18 Länder erfüllt er sich seinen Lebenstraum – und erlebt in Mittel- und Ostasien Unglück und Herzlichkeit.

mehr
Landesjägerschaft erschüttert
Wölfe sind seit einigen Jahren wieder in Deutschland heimisch und sind streng geschützt.

Jäger haben in Köhlen im Landkreis Cuxhaven auf einer Weide einen toten weiblichen Wolf gefunden. Das Tier ist erschossen worden, wie Herma Heyken, Sprecherin des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz am Dienstag bestätigte.

mehr
Hochschulpräsidentin unter Druck
„Hassfabrik“: Wegen eines inzwischen abgesetzten Palästina-Seminars steht die HAWK seit Wochen in der Kritik – nicht nur in Deutschland.

Der Streit um antisemitische Lehrveranstaltungen an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim ist noch längst nicht ausgestanden. Weiter unter Druck steht Hochschulpräsidentin Christiane Dienel, weil sie relativ spät Vorwürfen nachgegangen ist, an ihrer Hochschule werde antisemitisches Gedankengut gelehrt.

mehr
Oerel
Rettungskräfte haben das vollständig zerstörte Auto geborgen.

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Personenzug in Oerel in Niedersachsen sind eine junge Mutter und ihre beiden Kinder ums Leben gekommen. Die Polizei gehe davon aus, dass die 28 Jahre alte Fahrerin den Zug an dem unbeschrankten Bahnübergang übersehen habe, sagte ein Sprecher der Behörde am Dienstag.

mehr
Gefängnisstrafe

Im Prozess um sexuellen Missbrauch in einem Sportverein hat das Landgericht Lüneburg einen Trainer zu einer Gefängnisstrafe von sechseinhalb Jahren verurteilt. Der 28-Jährige hat dem Urteil zufolge zwei von ihm betreute Kinder missbraucht. Er sei unter anderem allein in vier Fällen des schweren sexuellen Missbrauchs schuldig, befanden die Richter.

mehr
Agrarministerium
In einigen Regionen Niedersachsens kann bald selbst angebauter Wein fließen.

Das norddeutsche Flächenland Niedersachsen hat erstmals Weinbaurechte erhalten und wird damit formal zum Weinanbaugebiet. Der Bund genehmigte zehn Antragstellern insgesamt rund 7,6 Hektar für Rebpflanzungen, teilte das zuständige Agrarministerium am Dienstag mit. Bislang gingen diese Weinbaurechte überwiegend nach Süddeutschland.

mehr
Verwaltungsgericht Braunschweig

Ein mutmaßliches Mitglied der Wolfsburger Salafisten-Szene ist mit seiner Klage gegen ein von der Stadt verhängtes Ausreiseverbot gescheitert. Es bestehe der Verdacht, dass der Mann den bewaffneten Dschihad unterstütze, urteilte das Verwaltungsgericht in Braunschweig, wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte.

mehr