Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
41-Jähriger in Osnabrück niedergeschossen

Schießerei am Bahnhof 41-Jähriger in Osnabrück niedergeschossen

Ein 41-jähriger Mann ist in Osnabrück niedergeschossen und schwer verletzt worden. Auf das Opfer seien am Samstagabend in Bahnhofsnähe auf offener Straße mehrere Schüsse aus einer Pistole abgefeuert worden, sagte die Polizei in der Nacht zum Sonntag.

Voriger Artikel
„Braun schweig“: Breite Front gegen Pegida-Demo
Nächster Artikel
Autofahrerin hebt Straßenbahn aus den Gleisen
Quelle: Symbolbild

Osnarbrück. Der Mann wurde operiert und schwebt nicht in Lebensgefahr. Über Täter und Hintergründe ist bislang nichts bekannt.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben