Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Randalierer verletzt vier Polizisten

Einsatz im Supermarkt Randalierer verletzt vier Polizisten

Ein 27-jähriger Mann hat am Samstag in einem Supermarkt in Augustfehn im Landkreis Ammerland randaliert. Als die Polizei eintraf, griff er die Beamten an und verletzte vier von ihnen. 

Voriger Artikel
Feuer zerstört Haus, Carport und Autos
Nächster Artikel
Zensurenfreie Grundschule setzt sich nicht durch

Augustfehn. Ein Randalierer hat vor einem Supermarkt in Augustfehn (Landkreis Ammerland) vier Polizisten verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 27-Jährige am Samstagnachmittag bereits in der Filiale Unruhe gestiftet.

Als die Polizei eintraf und den Mann in Gewahrsam nehmen wollte, griff er die Beamten an. Sanitäter kümmerten sich um die verletzten Polizisten. Gegen den Randalierer werde nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Der Norden