Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Blindgänger in Lüneburg erfolgreich entschärft

Kontrollierte Sprengung Zwei Blindgänger in Lüneburg erfolgreich entschärft

Zwei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg sind in Lüneburg erfolgreich entschärft worden. Wegen der Aktion musste am Mittwoch eine Grundschule mit rund 270 Schülern geschlossen bleiben, auch zwei Kindertagesstätten mit etwa 70 Mädchen und Jungen konnten deswegen nicht öffnen.

Voriger Artikel
Stiftung Niedersachsen feiert 30. Geburtstag
Nächster Artikel
Herbststurm führt zu zahlreichen Zugausfällen

Symbolbild

Quelle: dpa

Lüneburg. Die Polizei teilte am Nachmittag mit, die Zünder bei der Bomben seien kontrolliert gesprengt worden.

Insgesamt mussten rund 1300 Menschen ihre Häuser rund um die Fundorte verlassen. Für die Betroffenen gab es ein Ausweichquartier in einem Gemeindezentrum.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Der Norden