Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Kultur
Kino
Das Pferd, das es wert ist: Rock my Heart mit Paul (Dieter Hallervorden) und Jana (Lena Klenke).

Zwei Verweigerer ergeben ein Superteam: Die herzkranke Jana bringt einen sturen Gaul zum Laufen. Der Rennstall des alten Paul könnte also gerettet werden. „Rock my Heart“ (Kinostart am 28. September) ist eine Pferdeoper mit einem starken Schauspielerdoppel – „Fack ju Göhte“-Star Lena Klenke und Dieter Hallervorden.

mehr
Kino
Ein zärtlicher Moment: Adrian (Jeremy Miller) und seine Mutter (Verena Altenberger) schauen sich den Sternenhimmel an.

Ein Junge wächst in einem Drogenhaushalt auf. Adrian Goiginger erzählt in dem Atem raubenden Drama „Die beste aller Welten“ (Kinostart am 28. September) die Geschichte seiner eigenen Kindheit. Gewidmet hat er den Film seiner Mutter, die im Alter von nur 39 Jahren starb.

mehr
Kino
Festgefahren: Die Niederlage bei einem provinziellen Speedway-Rennen ist der Tiefpunkt in der Odyssee von Lightning McQueen (rechts). Wird ihm ein Comeback gelingen?

Tschüss, Lightning McQueen: „Cars 3: Evolution“ (Kinostart am 28. September) erzählt, warum man aufhören sollte, solange es noch schön ist. Eine Regel, die hoffentlich auch die Leute bei der Computertrickschmiede Pixar beherzigen.

mehr
Kassel
documenta-Leiter Adam Szymczyk machte sich am Ende der Ausstellung Mitte September für den Fortbestand stark.

Aufatmen in Kassel: Das Stadtparlament der nordhessischen Stadt stimmte am Montag mit großer Mehrheit einer Bürgschaft von vier Millionen Euro für die weltweit bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst zu.

mehr
Frankfurt
Frankreichs Staatspräsident Macron plant einen Besuch bei der diesjährigen Frankfurter Buchmesse.

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron möchte der Frankfurter Buchmesse zur Eröffnung am 10. Oktober einen Besuch abstatten. Dies drang am Montag aus dem Élysée-Palast an die Öffentlichkeit. Frankreich ist Gastland der diesjährigen Buchmesse.

mehr
Theaterstreit
Chris Dercon nimmt Stellung zur Besetzung seines Theaters durch Kunstaktivisten.

„Und bitte lüftet mal“: Das neue Team der Berliner Volksbühne rund um Intendant Chris Dercon reagierte betont gelassen auf die Besetzung des Theaterhauses durch Kunstaktivisten.

mehr
Berliner Volksbühne
„Doch Kunst“: Das Banner wurde an der Fassade der Volksbühne befestigt.

Der neue Intendant Chris Dercon steht schon lange in der Kritik. Doch nun haben Aktivisten die Berliner Volksbühne besetzt. Ihr Manifest klingt nach der Bürokratie der Anarchie.

mehr
Theater
Constanze Becker in der Inszenierung von „Caligula“.

Die Berliner Theaterlandschaft wird neu aufgestellt. Nachdem Chris Dercon an der Volksbühne von Frank Castorf übernommen hat, wurde jetzt am Berliner Ensemble die erste Premiere unter neuer Intendanz gefeiert: Oliver Reese übernahm von Claus Peymann.

mehr