Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kultur lokal
Vortrag in der Romantik
Jens Gundlach

„Luther und die Juden“ ist für einen Abend das Thema des Arbeitskreises Stolpersteine Rehburg-Loccum gewesen. Jens Gundlach, promovierter Theologe und Journalist, hat sich des Verhältnisses des Reformators zu Juden mit einem Vortrag angenommen.

mehr
Aufnahmen aus Obernkirchen
Rolf Fischer bedankt sich bei Liselotte Dehler-Schmahl für die Organisation seiner Ausstellung und für die Vernissage.

„Diese Stadt liegt zentral im Schaumburger Land, von hier lässt es sich ideal zu Fotoexkursionen starten.“ Rolf Fischer aus Rinteln meint damit Obernkirchen.

mehr
Ausstellung im "Raum für Kunst" in Barsinghausen
Martina Schreiber zeigt im „Raum für Kunst“ filigrane Drahtkonstruktionen, die an Korallen erinnern.

Totes Industriematerial verwandelt sich in Fabelwesen, rätselhafte geometrische Figuren schlängeln sich an der Wand entlang, phantastische Fauna sprießt aus dem rauen Beton: Die Schau „Konstruktiv – Organisch“ des Kunstvereins Barsinghausen zeigt bis zum 10. Mai im „Raum für Kunst“ an der Egestorfer Straße in der Deisterstadt das dialektische Gegenüber dieser beiden Begriffe. Zu sehen sind geheimnisvolle Schwebewesen und feingliedrige Konstruktionen von Marina Schreiber, Friedrich Daniel Schlemme und Elke Lennartz.

mehr
Grenzgänge zwischen Konstruktion und Werden

 Totes Industriematerial verwandelt sich in Fabelwesen, rätselhafte geometrische Figuren schlängeln sich an der Wand entlang, phantastische Fauna sprießt aus dem rauen Beton: Die Schau „Konstruktiv – Organisch“ des Kunstvereins Barsinghausen zeigt bis zum 10. Mai im „Raum für Kunst“ an der Egestorfer Straße in der Deisterstadt das dialektische Gegenüber dieser beiden Begriffe.

mehr
Wie bei der Erstausstrahlung

Eine kleine Reise durch das Lebenswerk Heinz Rühmanns vollführt Schauspieler Michael J. Westphal an diesem Abend. Das Publikum im Neuen Theater in Hannover ist mehr als bereit, diesen Weg mitzugehen.

mehr
Collage über den Ersten Weltkrieg in Rinteln
THEATER FUR NIEDERSACHSEN Spielzeit 2014-2015- Er verging wie der Rauch - Literarische Collage von Reiner MuellerPremiere 14-02-2015Regie: Reiner Mueller, Ausstattung: Elisabeth Benning,mit: Joelle Rose Benhamou, Simone Mende, Marek Egert, Moritz Nikolaus Koch, Dieter WahlbuhlFoto Andreas Hartmann, Luisenstrasse 13, 31141 Hildesheim - fotoaha@aol.com

Vor 101 Jahre ist der Erste Weltkrieg ausgebrochen: Dieses Jubiläum hat das in Hildesheim ansässige Theater für Niedersachsen zum Anlass genommen, sich dem Thema Krieg künstlerisch zu widmen. Unter der Federführung des Dramaturgen und Regisseurs Reiner Müller entstand die literarische Collage „Er verging wie der Rauch“.

mehr
Konzert im Gartensaal des Schlosses

Wer 25 wird, bekommt Geschenke. Eigentlich. Denn bei der Geburtstags-Veranstaltung des Bückeburger Bach-Orchesters war es gerade umgekehrt.

mehr
Vortrag in Bad Rehburg über "Luther und die Juden"

Einem insbesondere im Hinblick auf das Reformationsjubiläum 2017 viel diskutierten Thema widmet sich Jens Gundlach am Mittwoch, 22. April, 19.30 Uhr, in der „Romantik Bad Rehburg“. „Luther und die Juden – belastendes Erbe für den deutschen Protestantismus“ ist der Titel seines Vortrags. Zu dem Vortrag lädt der Arbeitskreis Stolpersteine Rehburg-Loccum ein. Der Eintritt ist kostenlos.

mehr
Programm Palais im Park

Nicht nur am Gebäude des künftigen Palais im Park wird in diesen Tagen mit Hochdruck gewerkelt. Wenn Anfang September im dann sanierten ehemaligen Gebäudeensemble aus Kursaal und Kurtheater die allererste Spielzeit unter neuem Namen beginnt, dürfen sich die Bad Eilser und ihre hoffentlich zahlreichen Gäste auf ein hochkarätig besetztes Unterhaltungsprogramm freuen.

mehr
Delius liest auf Schloss Hülsede

Hoher Besuch auf Schloss Hülsede: Einer der bekanntesten deutschsprachigen Autoren, Friedrich Christian Delius, hat bei einer Lesung anlässlich 150 Jahre „Max & Moritz“ einige Passagen aus seinem Werk „Als die Bücher noch geholfen haben“ vorgetragen. Moderiert wurde die Lesung von der Journalistin Margarete von Schwarzkopf.

mehr
Bernhard Hoëcker vor 400 Zuhörern in Lauenau
Heiterer Blick auf moderne Mittel der Kommunikation: Bernhard Hoëcker. nah

Der Mann hat’s drauf. Quirlig hopst er über die Bühne, fasst sich an den Kopf, frozzelt den Fotografen an und pflanzt sich dann auch noch mitten ins Publikum: Zweieinhalb Stunden lang hat der Kabarettist Bernhard Hoëcker seine 400 Zuhörer im Lauenauer Sägewerk unterhalten, die sich prompt von ihm immer wieder auf die Schippe nehmen ließen und ihm dabei nicht einmal böse waren.

mehr
Duo „Magic Strings“

Das Swing-Duo „Magic Strings“ gibt am Sonntag, 22. März, um 17 Uhr ein Konzert in der Christuskirche.

mehr