Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Einmal um den Erdball

Lutherische Bläsergruppe Einmal um den Erdball

Ein Konzert mit besonderer Dynamik haben am Sonnabend die Besucher der selbstständig evangelisch-lutherischen Kreuzkirche erlebt.

Voriger Artikel
Ausstellung: „Gemäldeschau“ bückeburger Maler
Nächster Artikel
Klangvoller Abschluss des Orgelsommers

Vom Publikum auf die Bühne: Konzertbesucher Georg Barut hilft spontan bei den Trompetern aus.rg

Mit einem erfrischend weltlichen Programm luden die 13 Musiker aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen ihr Publikum zur Reise um die Welt ein.

Unter der Leitung von Gottfried Meyer führte die „Lutherische Bläsergruppe“ die Zuhörer mit „Rule Britannia“ nach England. Dabei durfte auch ein Medley aus bekannten Beatles- Songs nicht fehlen.

Anschließend ging es mit der „Sarabande“-Holberg-Suite von Edvard Grieg, einem Abba Medley „Gabriellas Song“ und einem Lied aus dem Film „Wie im Himmel“ nach Schweden. Weiter ging es über Russland und die Tschecheslowakei (mit dem „Largo“ aus der neuen Welt von Antonin Dvorak) und Amerika (Gospels, Frank Sinatra ) über Mexiko (La Posamba) und Südamerika (Cochabamba) bis nach Deutschland (Ammerland von Jacob de Haan) und wieder zurück. „Reiseführer Meyer“ verstand es, mit Witz und Hintergrundwissen das Publikum von den weltlichen Liedern immer wieder zu der kirchlichen Musik zu führen. So waren auch die Zuhörer fest in das rund 90-minütige Programm eingebunden und intonierten bekannte Chorgesänge der Kirchenmusik aus den Stationen der Reise. rg

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben